You are currently viewing Zusammenarbeit ausbauen: SVD und DSC kooperieren

Zusammenarbeit ausbauen: SVD und DSC kooperieren

Bereits seit längerer Zeit unterstützen sich der SV Deggenau 1949 e.V. und der Deggendorfer SC in vielen Bereichen. Jetzt machten beide Vereine die Kooperation offiziell.

„Wer unseren Weg verfolgt hat, der weiß, dass wir eine nahe Verbindung zum Deggendorfer Eishockey haben. Der DSC ist der größte Verein des Landkreises und setzt, wie auch wir, auf eine fortschrittliche Jugendarbeit.“, begründet SVD-Vorstandsvorsitzender Uwe Eisenhut die Zusammenarbeit beider Clubs.

Auch für Stefan Liebergesell vom Deggendorfer SC ist die Zusammenarbeit eine feine Sache: „Es gibt schon länger zahlreiche persönliche Verbindungen zwischen den beiden Vereinen und wir sind davon überzeugt, dass es gerade innerhalb einer Stadt unbedingt ein Miteinander der Vereine geben muss. Mit der Kooperation wollen wir der Zusammenarbeit eine neue Struktur geben. Wir sehen, dass in der Deggenau im Moment wirklich etwas bewegt wird.“

Die erste gemeinsame Aktion findet bereits am kommenden Samstag beim Saisoneröffnungsspiel gegen die Reserve der SpVgg Osterhofen statt. Um 16.00 Uhr wird die Spielzeit 2022/23 durch einen Anstoß von DSC-Verteidiger Marcel Pfänder eröffnet.