You are currently viewing Zulassung von mindestens 1.000 Besuchern zu Heimspielen gesichert

Zulassung von mindestens 1.000 Besuchern zu Heimspielen gesichert

Es gibt Licht am Ende des Tunnels. Am 10.09.2021 startet der SC Riessersee mit dem ersten Heimspiel der neuen Saison. Als erster Gegner wird dann der ewige Rivale, die Tölzer Löwen zu Gast im Olympia Eissportzentrum sein – endlich auch wieder vor Fans. Eine ganze Saison mussten die weiß-blauen Anhänger von Zuhause aus mitfiebern und konnten den Sportclub nicht im Olympia-Eissportzentrum unterstützen. Mitte der vergangenen Woche haben die Verantwortlichen nun endlich das „Go“ der Behörden für die Wiederzulassung von Besuchern zu den Heimspielen des SCR erhalten. „Die Zulassung von 1.000 Fans zu unseren Heimspielen ist ein lange erwarteter, großer Schritt hin zur Normalität. Wie sehr unsere Fans im Rücken gefehlt haben, mussten wir vergangene Saison miterleben. Daher freuen wir uns grundsätzlich erst einmal nun endlich wieder vor Zuschauern spielen zu dürfen.“ freut sich Panagiotis Christakakis, Geschäftsführer der SC Riessersee Eishockey Vermarktungs GmbH

Voraussetzung für die Rückkehr der Zuschauer ist aktuell die Erfüllung einiger, folgend aufgelisteter Hygienevorschriften:

3 – G Regelung:

Besucher müssen gemäß der 3G-Regel nachweisen, dass sie vollständig geimpft, genesen oder negativ auf das Coronavirus getestet sind. Kinder ab 12 Jahren müssen geimpft oder getestet sein. Der Test (PCR- oder Antigen) darf nicht älter als 24 Std. sein und muss von einem offiziellen Testzentrum stammen. Ein Selbsttest ist nicht ausreichend.

Maskenplicht:

Während dem gesamten Aufenthalt in geschlossenen Räumen haben Besucher ab 16 Jahren eine FFP2- Maske zu tragen – auch am eigenen Sitzplatz. Besucher zwischen 6 und 16 Jahren genügt ein medizinischer Mund-Nasenschutz, Kinder unter 6 Jahren sind von der Maskenplicht ausgenommen. Zum Schutz anderer Besucher werden Atteste zur Befreiung von der Maskenplicht nicht anerkannt. An der frischen Luft entfällt, unter Einhaltung der Mindestabstände, die Maskenplicht. Beim Verzehr von Speisen und Getränken am Sitzplatz entfällt die Maskenplicht.

Ticketpersonalisierung:

Zur Nachverfolgung möglicher Infektionswege sind alle Tickets personalisiert und nicht übertragbar. Um die Ticketpersonalisierung für alle Fans so einfach und unkompliziert wie möglich zu gestalten, bittet der SC Riessersee alle Fans auf den Onlineticketshop des SC Riessersee (https://www.ticket- onlineshop.com/ols/scriessersee) zurückzugreifen. Im Onlineshop haben Besucher dank des virtuellenStadionplans eine genaue Übersicht über verfügbare Plätze. Mithilfe des Online-Ticketkaufs werden alle Tickets automatisch personalisiert, ganz ohne zusätzlichem Kontaktformular. Dies spart Fans am Spieltag Zeit und Geld. Denn an einem Spieltag wird ab der kommenden Saison lediglich eine einzige Abendkasse, ab 2 Stunden vor Spielbeginn geöffnet sein. Dort wird zudem ein Abendkassenzuschlag von € 2,00 pro Ticket erhoben.

Grundlage für die Zuschauerkapazität von 1.000 Fans zu den Heimspielen des SC Riessersee, sowie die aktuell geltenden Hygienevorschriften ist die Dreizehnte Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (13. BayIfSMV) sowie das Rahmenkonzept Sport der bayerischen Landesregierung. „Da die aktuell geltende 13. BayIfSMV Mitte kommender Woche ausläuft sind die aktuelle Auslastung und Hygienemaßnahmen nur eine Momentaufnahme. Wir erwarten und erhoffen uns, wie es bereits in anderen Bundesländern der Fall ist, eine weitere Lockerung und Erhöhung der Auslastung mit der kommenden 14. BayIfSMV.“ erklärt Sebastian Ziener, Hygienebeauftragter und Leiter Ticketing beim SC Riessersee. Panagiotis Christakakis ergänzt: „Wir hatten vergangene Woche gute und konstruktive Gespräche mit den verantwortlichen Behörden. Trotzdem sind die aktuellen Regelungen strenger als vergangenes Jahr zum Saisonauftakt. Daher hätten wir uns mehr als 1.000 Fans erhofft, sehen aber auch ein, dass den örtlichen Behörden aufgrund der landesweiten Vorschriften die Hände gebunden sind. Wir müssen es in Bayern allerdings endlich schaffen, eine faire Lösung für die Rückkehr der Fans zu finden. Andere Bundesländer machen es uns bereits vor. Die 3-G Regelung gibt uns und unseren Fans eine hohe Sicherheit während eines Stadionbesuchs. Aus diesem Grund stehen wir einer Erhöhung der Auslastung auf z.B 50 % der Gesamtkapazität, einem Verzicht auf die Maskenplicht am Sitzplatz unter Einhaltung der Mindestabstände, sowie der Zulassung von Stehplätzen sehr positiv gegenüber. Wir hoffen kommende Woche mit der 14. BayIfSMV entsprechende Regelungen von der Landesregierung zu erhalten und unser sehr gutes Hygienekonzept entsprechend anpassen zu können“
Änderungen und Anpassungen der Auslastung und der Hygienevorschriften erfahren Fans und Besucher über die gängigen Kanäle des SC Riessersee!

Aufgrund der grundlegenden Wiederzulassung von Fans sowie der täglich steigenden Nachfrage beginnt der SC Riessersee zudem bereits kommenden Dienstag mit dem Dauerkartenverkauf. Der Dauerkartenverkauf wird, anders als die vergangenen Jahre, für alle Interessierten in dieser Saison einfacher und unkomplizierter ablaufen: „Wir werden unsere Dauerkarten diese Saison zum ersten Mal ohne Dauerkartenformular verkaufen. Die Dauerkarten werden zum ersten Mal über unseren Ticketshop verfügbar und zu erwerben sein. Aber natürlich besteht auch weiterhin die Möglichkeit direkt in der Geschäftsstelle seine Dauerkarte zu kaufen. Mithilfe des Onlinekaufs vereinfachen wir jedoch für unsere Fans den Dauerkartenkauf. Zukünftig sparen sich Interessierte das Ausdrucken, Ausfüllen, Einscannen oder Versenden des Formulars. Zudem erleichtert der Onlinekauf die Personalisierung und Sitzplatzwahl für unsere Fans.“ erklärt Sebastian Ziener. Auch kommende Saison wird es wieder die Wahl zwischen den beiden Varianten Riessersee – SpradeTV Zugang bei fehlender Zuschauerzulassung und dafür Verzicht auf Erstattungsanspruch – und Alpspitze – Rückerstattung bei fehlender Zuschauerzulassung – geben.

Das Stadion wird zudem, nach heutigem Infektionsschutz, wieder in einem Schachbrettmuster aufgeteilt werden. Dabei werden alle Blöcke folgend gesperrt: 2 Plätze gesperrt – 2 Plätze verfügbar – 2 Plätze gesperrt. Start des Dauerkartenverkaufs wird am kommenden Dienstag, 24.08.2021 ab 9:00 Uhr sein. Auch dieses Jahr enthält die Dauerkarte wieder einige „Zuckerl“ und Specials für die treuen Anhänger der Weiß-Blauen. So erhalten die Dauerkarteninhaber „Riessersee“ aus der vergangenen Saison 10% Rabatt auf die neue Dauerkarte (entspricht zwei kostenlosen Spielen extra) sowie vier Getränkegutscheine für die kommende Saison.Weitere Informationen zur Dauerkarte erhalten Interessierte am kommenden Montag über die gängigen Kanäle des SC Riessersee.