You are currently viewing Zu Gast in Landsberg: Deggendorfer SC trifft auf die Riverkings

Zu Gast in Landsberg: Deggendorfer SC trifft auf die Riverkings

Am Freitagabend reist der Deggendorfer SC zu seinem nächsten Auswärtsspiel in der Oberliga Süd. Zu Gast ist die Mannschaft von Trainer Jiri Ehrenberger um 20 Uhr beim aktuellen Tabellenletzten, den Landsberg Riverkings.

Das erste Aufeinandertreffen beider Teams war eine ganz enge Kiste. Mit 3:2 setzte sich der DSC gegen die Riverkings durch, als Thomas Greilinger kurz vor Spielende mit seinem Treffer zum 3:2 am ersten Spieltag einen Fehlstart seines Teams in die Saison verhinderte. Die Landsberger verbuchten daraufhin zwei Erfolge gegen die Lindau Islanders und den EV Füssen, fielen daraufhin leistungsmäßig jedoch in ein Tief. Lediglich zwei Siege nach Verlängerung gegen die Passau Black Hawks gelangen den Oberbayern seit dem 15. Oktober. Dies führte dazu, dass die Lechstädter mit neun geholten Punkten bis auf den letzten Tabellenplatz abrutschten.

Trotz der teils deutlichen Niederlagen zeigten die Riverkings im ersten Duell mit dem DSC, dass sie ein unangenehmer Gegner sein können, den man keinesfalls unterschätzen sollte. Nach dem ersten Aufeinandertreffen und dem knappen Erfolg gegen das Team von Topscorer Jussi Nättiinen (18 Punkte in 16 Spielen) werden die Deggendorfer die Partie am Lech keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen.

Personell kann Trainer Jiri Ehrenberger gegen die Landsberger aller Voraussicht nach aus den Vollen schöpfen. Bei den Kontingentspielern soll voraussichtlich Martin Podesva sein Debüt unter Ehrenberger geben.

Spielbeginn am Freitagabend in Landsberg ist um 20 Uhr. Die Partie wird auf SpradeTV übertragen.