You are currently viewing WM-Vorbereitung: Deutschland besiegt die Schweiz mit 4:2.

WM-Vorbereitung: Deutschland besiegt die Schweiz mit 4:2.

Dem deutschen Eishockey-Nationalteam gelang im dritten WM-Vorbereitungsspiel am Donnerstagabend in Rosenheim der zweite Sieg. Vor rund 2000 Zuschauern im ROFA-Stadion in Rosenheim erzielten beim 4:2-Erfolg (0:0, 2:2, 2:0) Stefan Loibl, Alexander Karachun, Danjo Leonhardt und Daniel Schmölz die Tore für die Gastgeber.

  • Daniel Pietta (ERC Ingolstadt) trug heute, wie schon in Spiel 1, das “C” des Kapitäns. Fabio Wagner (ERC Ingolstadt) und Stefan Loibl (Skelleftea AIK) waren seine Vertreter.
  • Marcus Weber (Nürnberg Ice Tigers), Tobias Eder, Alexander Ehl (beide Düsseldorfer EG) und Stefan Loibl spielten erstmals in der WM-Vorbereitung 2022
  • Heute nicht im Line-Up: Nikita Quapp, Laurin Braun (beide Krefeld Pinguine), Mario Zimmermann (Straubing Tigers) und Dominik Kahun (SC Bern)
  • Niklas Treutle (Nürnberg Ice Tigers) startete heute, wie schon in Spiel 1 der WM-Vorbereitung
  • Stefan Loibl erzielte in seinem 44. Länderspiel seinen dritten Treffer im Nationaltrikot
  • Alex Karachun (Schwenninger Wild Wings) traf in seinem dritten Länderspiel zum ersten Mal
  • Danjo Leonhardt (EC Red Bull Salzburg/ICEHL) erzielte in seinem zweiten Länderspiel ebenfalls sein erstes Tor

Bester Spieler des deutschen Teams: Alexander Karachun (Schwenninger Wild Wings)
Einen ausführlichen Spielbericht finden Sie auf unserer Website unter www.deb-online.de
Ausführliche Statistiken

Stimmen zum Spiel

Bundestrainer Toni Söderholm: “Unsere Einsatzbereitschaft war sehr gut heute. Alle haben engagiert gespielt. Ein paar Kleinigkeiten haben uns im Spielaufbau Probleme gemacht. Es ist manchmal ein schmaler Grat, wenn man aggressiv verteidigt… Der Niklas hat mir im Tor gut gefallen. Das Wichtigste ist aber, wenn die Einsatzbereitschaft so ist, wie heute, haben wir Möglichkeiten.”

Siegtorschütze Danjo Leonhardt über die Partie heute: „In meinen Augen gehörte das erste Drittel ein bisschen mehr der Schweiz. Sie haben sehr körperbetont gespielt und wir mussten uns daran gewöhnen, aber das hat gut geklappt. Das zweite Drittel war sehr ausgeglichen, im dritten Drittel haben wir dann gezeigt, dass wir Eishockeyspielen können.“

Der Spielplan zur WM-Vorbereitung

  • Donnerstag | 14.04.2022 | 17:10 Uhr in Chomutov | Tschechien – Deutschland 6:2
  • Freitag | 15.04.2022 | 15:00 Uhr in Chomutov | Tschechien – Deutschland 0:2
  • Donnerstag | 21.04.2022 | 19:30 Uhr in Rosenheim | Deutschland – Schweiz 4:2
  • Samstag | 23.04.2022 | 15:00 Uhr in Rosenheim | Deutschland – Schweiz
  • Freitag | 29.04.2022 | 19:00 Uhr in Dresden | Deutschland – Slowakei
  • Samstag | 30.04.2022 | 17:00 Uhr in Dresden | Deutschland – Slowakei
  • Sonntag | 08.05.2022 | 17:00 Uhr in Schwenningen | Deutschland – Österreich

    Eintrittskarten für die verbliebenen vier Heimspiele sind weiterhin über www.deb-online.de/tickets
    buchbar. MagentaSport überträgt alle Spiele live, Sport1 insgesamt vier im Free-TV.