You are currently viewing Weitere Spielabsagen beim SC Riessersee

Weitere Spielabsagen beim SC Riessersee

Erneut positiver Test innerhalb des Teams

Es hört nicht auf mit den Corona bedingten Rückschlägen beim SC Riessersee. Am gestrigen Montag standen die nächsten Testungen für alle bisher noch negativen Spieler und Staffmitglieder auf dem Programm. Das Ergebnis war kein Gutes. Der Schnelltest eines weiteren Spielers zeigte ein positives Ergebnis – das PCR Testergebnis bestätigten im Laufe des gestrigen Nachmittags den Schnelltest. Somit sind mittlerweile acht Spieler und ein Staffmitglied innerhalb der letzten Woche positiv auf COVID19 getestet worden.

Im Laufe dieser Woche werden voraussichtlich insgesamt sieben Spieler die Quarantäne wieder verlassen dürfen, diese müssen jedoch allesamt das „Return to Play“ Protokoll durchlaufen und können somit mindestens weitere sieben Tage nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. Aktuell stehen Headcoach Pat Cortina somit lediglich drei Torhüter, zwei Verteidiger und vier Stürmer zur Verfügung – an ein vernünftiges Training oder gar an einen Spielbetrieb ist somit nicht zu denken.

Da bis zum kommenden Wochenende keine Verbesserung zu erwarten ist, wurden in Absprache mit dem DEB sowie den Eisbären Regensburg und den Memmingen Indians die beiden Spiele des kommenden Wochenendes abgesagt. Nachholtermine für die beiden Spiele wurden noch nicht festgelegt.