You are currently viewing Weitere positive PCR Tests in den vergangenen Tagen

Weitere positive PCR Tests in den vergangenen Tagen

Bereits seit vergangenem Dienstag steht beim SC Riessersee alles still. Nachdem bei routinemäßigen Testungen am Anfang dieser Woche zwei Spieler sowie eine Person im Umfeld der Mannschaft positiv mittels PCR Tests auf COVID19 getestet wurden, fand in der vergangenen Woche ausschließlich individuelles Training statt. Am vergangenen Freitag wurden nun erneut PCR Testungen bei allen verbliebenen Teammitgliedern durchgeführt. Dabei wurden fünf weitere Spieler positiv auf das Coronavirus getestet. Sieben der insgesamt nun acht positiv getesteten Personen sind geboostert und haben keine oder nur leichte Symptome. Ein positiv getesteter Spieler wies stärkere Symptome auf, befindet sich jedoch auf dem Weg der Besserung.

Aus diesem Grund muss der SC Riessersee auch das für kommenden Dienstag, 25.01.2022, angesetzte Auswärtsspiel bei den Eisbären Regensburg absagen. Sobald ein Nachholtermin feststeht, wird dieser entsprechend kommuniziert.

Die Quarantäne aller positiv getesteten Personen endet voraussichtlich Ende kommender Woche. Bis alle positiv getesteten Spieler mit Symptomen jedoch wieder in das volle Mannschaftstraining einsteigen können, wird es noch einige Zeit dauern. Die Gesundheit der Spieler steht bei der Rückkehr auf das Eis an erster Stelle! Aus diesem Grund wird der SC Riessersee das obligatorische „Return to Play“ Protokoll anwenden. Dieses sieht neben zwei kardiologischen Gesundheitsschecks auch eine stufenweise Belastungssteigerung vor, sodass die betroffenen Personen im Idealfall erst 7-10 Tage nach dem Ende der Quarantäne wieder in das volle Mannschaftstraining einsteigen können.