You are currently viewing Weitere Corona-Fälle: DSC versucht Spieltermine zu verlegen

Weitere Corona-Fälle: DSC versucht Spieltermine zu verlegen

Eine Hiobsbotschaft jagt beim Deggendorfer SC die vorherige Nachricht. Nach dem Ende der Hauptrunde wurden weitere 4 Spieler und ein Vorstandsmitglied positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell versuchen die Verantwortlichen in Gesprächen mit den potentiellen Gegnern und dem DEB die ersten Spiele der Play-Offs um je einen Tag nach hinten zu verschieben. Auftakt soll auswärts am Samstag, 19.03.2022 sein. Das 1. Heimspiel wäre dann am Montag, 21.03.2022 um 20 Uhr in der Festung an der Trat. Der Deggendorfer SC könnte dadurch wertvolle Zeit gewinnen, die es dem einen oder anderen Spielern ermöglichen könnte, rechtzeitig wieder eingreifen zu dürfen.

Aktuell sind 11 Spieler des DSC positiv getestet und befinden sich in Isolation, bzw. befinden sich im Return-to-Play-Verfahren.