You are currently viewing Vertragsverlängerungen mit Martin Vojcak und Dimitri Litesov

Vertragsverlängerungen mit Martin Vojcak und Dimitri Litesov

Alligators greifen ab Mittwoch wieder an

Zu Beginn der aktuellen Spielzeit warnte man beim Höchstadter EC davor mit einer Wiederholung der vergangenen Erfolgssaison zu rechnen, die für die Alligators erst im Halbfinale gegen die Eisbären Regensburg endete. Ziel sei, sich in der Oberliga zu etablieren und vom Abstieg fernzuhalten.

Die neue Saison startete im Sommer wie immer bei null und so mussten sich das Team der Alligators, das sich im Winter in einen Rausch gespielt hatte, den Erfolg erst wieder erarbeiten. Dass dies funktionieren konnte, lag unter anderem daran, dass die Mannschaft in großen Teilen zusammen blieb und die Leistungsträger der vergangenen Saison erneut liefern. Eben diese Leistungsträger sollen nun weiterhin und dauerhaft an Höchstadt gebunden werden: Den Anfang machte man bereits indem Trainer Mikhail Nemirovsky und Stürmer Anton Seewald Dreijahresverträge erhielten, nun steht fest, dass auch Martin Vojcak und Dimitri Litesov bis mindestens 2024 das Trikot der Alligators tragen. Dimitri Litesov steht derzeit in seiner zweiten Saison für den HEC auf dem Eis, für Martin Vojcak ist es schon die neunte Spielzeit in Höchstadt. Warum es den beiden hier gefällt, da sind sie sich einig: Das familiäre Umfeld, der Trainer, es „passe einfach“. Pausieren müssen derzeit allerdings beide, Dimitri Litesov aufgrund der coronabedingten Spielpause der Alligators und Martin Vojcak wegen seiner Verletzung, die er sich kurz vor Silvester zugezogen hatte: „Es heilt alles gut, aber ich bin fix und fertig“, so Vojcak. „Der Sommer ist ja wirklich lang genug, jetzt will ich spielen und nicht zuschauen!“

Noch ist also etwas Geduld gefragt, aber am Mittwoch geht es für die Mannschaft wieder los mit dem Kampf um die direkte Teilnahme an den Playoffs, die Alligators treten am Mittwochabend auswärts in Rosenheim an, am Freitag sind die Starbulls dann um 20 Uhr zu Gast bei den Höchstadt Alligators.

Für Teammanager Daniel Tratz ist das Team genau auf dem richtigen Weg: „Wir wollten, dass die Höchstadt Alligators ein fester Bestandteil der Oberliga werden, das ist uns gelungen. Nun arbeiten wir weiter und kämpfen uns Stück für Stück nach vorne.“