You are currently viewing Vertragsverlängerung: Youngster Chyzowski bleibt

Vertragsverlängerung: Youngster Chyzowski bleibt

Der Kader wächst langsam aber stetig: Auch Christopher Chyzowski hat seinen Vertrag beim SC Riessersee um ein weiteres Jahr verlängert.

In der abgelaufenen Saison kam der Stürmer, der sowohl als Mittelstürmer als auch auf der Außenposition sein Talent bewiesen hat, auf vier Tore und acht Assist. Zu Beginn der letzten Saison wurde Chyzowski auch im DNL Team der Nachwuchsabteilung eingesetzt, während dieser sechs Pflichtspieleinsätze konnte er immerhin fünf Tore erzielen. Für den jungen Stürmer war die letzte Saison eine lehrreiche und auch eine besondere zugleich: „Letzte Saison war auf alle Fälle sehr abwechslungsreich und anders, trotzdem habe ich sehr viel Neues dazu gelernt, konnte mich gut weiterentwickeln und habe mich sehr gefreut, dass die Saison überhaupt stattfinden konnte. Das Ende der Saison haben wir uns als Mannschaft natürlich anders vorgestellt, aber wir wollen diese Saison neu angreifen und unseren Weg gehen“. Zum Vergessen war das Ende der letzten Saison, aber nicht die Erfahrung unter dem eigenen Vater in der Oberliga spielen zu dürfen: „Mein Vater ist ein sehr erfahrener Trainer, von dem ich immer sehr viel lernen darf. Erwartet habe ich nicht, dass er den Interimstrainerjob übernimmt und auch bis zur Bekanntgabe habe ich es nicht gewusst. Für mich ist es etwas sehr Besonderes, wenn mein Dad mich coached.“

Chris Chyzowski ist nun der zehnte Stürmer im Kader für die kommende Saison. „Wir freuen uns sehr, dass Chris bei uns bleibt. Er wird sicher den nächsten Entwicklungsschritt unter Pat machen und sein großes Talent unter Beweis stellen. Letzte Saison hat er gezeigt, dass er vielseitig einsetzbar ist und er hat sowohl auf der Mittelstürmer- als auch auf der Außenstürmerposition überzeugt.“ so Pana Christakakis, Geschäftsführer des SC Riessersee.

Der 20jährige hat sich für die kommende Saison einiges vorgenommen: „Kommende Saison will ich mich so gut wie möglich weiter entwickeln und den nächsten Schritt machen. Für mich ist ein guter Teamspirit sehr wichtig. Wir wollen in die Playoffs und als Team so weit wie möglich kommen.“

Einen Wechsel gibt es allerdings für den in Mittenwald lebenden Akteur, ab der nächsten Saison wird Chyzowski mit einer neuen Rückennummer auf Torejagd gehen. „Ich habe während meiner ganzen Nachwuchslaufbahn beim SCR mit der Nummer 16 gespielt und zuletzt war die 16 vergeben. Für unsere Familie in Canada ist die Nummer 16 Tradition, da meine ganzen Cousins und Onkel auch mit der Nummer spielen oder gespielt haben.“

Aktueller Kader 2021/22:

  • Tor: Mikey Boehm
  • Verteidigung: Simon Mayr, Thomas Radu, Felix Linden, Kilian Raubal, Christoph Eckl
  • Offensive: Robin Soudek, Florian Vollmer, Tobias Kircher, Luca Allavena, David Seidl, Anton Radu, Marlon Wolf, Michael Knaub, Aziz Ehliz, Christopher Chyzowski
  • Trainer: Pat Cortina