You are currently viewing Vertragsverlängerung mit Yannis Walch

Vertragsverlängerung mit Yannis Walch

Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Yannis Walch um eine Saison bis 2023 verlängert. Der Verteidiger wechselte im Sommer 2019 von den ESC Wohnbau Moskitos Essen in die Elbmetropole und geht nun in die vierte Saison für die Crocodiles.

„Ich fühle mich sehr wohl bei den Crocodiles und freue mich, dass ich hier auch in der kommenden Saison spiele. In meinen ersten drei Jahren haben wir uns jeweils für die Playoffs qualifiziert, das möchte ich in der nächsten Saison natürlich auch. Wir werden wieder eine schlagkräftige Mannschaft haben“, so Yannis Walch.

Der Verteidiger wurde beim Schwenninger ERC ausgebildet und konnte in der Saison 2013/14 erste Erfahrungen im Seniorenbereich sammeln. Der in Villingen-Schwenningen geborene Abwehrspieler absolvierte in seiner Laufbahn 65 DEL2-Spiele für die Heilbronner Falken (2013/14) und den EV Landshut (2014/15), bevor sein Weg über Engagements bei den Füchsen Duisburg (2015-2018) und die Moskitos Essen (2018/19) zu den Crocodiles Hamburg führte. In der DEL2 kommt der 26-Jährige auf ein Tor und fünf Vorlagen, in der Oberliga Nord in 292 Spielen auf zehn Tore und 72 Vorlagen. Für die Crocodiles lief Walch in 122 Partien auf.

„Yannis ist ein super Typ, der sich mit den Crocodiles identifiziert. Er zeigt sehr konstante Leistungen, arbeitet immer hart und hat in der letzten Saison noch einmal eine positive Entwicklung gezeigt. Es ist schön, dass er sich für einen Verbleib entschieden hat“, so Geschäftsführer Sven Gösch.