You are currently viewing Vertragsverlängerung mit Dominic Steck

Vertragsverlängerung mit Dominic Steck

Die Crocodiles Hamburg haben den Vertrag mit Dominic Steck um eine Saison verlängert. Der Verteidiger hatte im Frühjahr 2021 aus beruflichen Gründen eigentlich schon seine Karriere beendet, kehrte aber im Dezember 2021 wieder auf das Eis zurück.

„Ich kann nicht ohne Eishockey und die Jungs. Deshalb habe ich in der letzten Saison wieder die Schlittschuhe geschnürt und werde auch in der kommenden Saison wieder dabei sein. Ich hoffe, dass ich diesmal nicht wieder so ein Verletzungspech habe und schnell in Tritt komme. Die letzten beiden Jahre musste ich aus beruflichen Gründen und verletzungsbedingt auf Playoffs verzichten. Da habe ich noch eine Rechnung offen“, so Dominic Steck.

Dominic Steck wurde beim Augsburger EV ausgebildet und sammelte bei den Füchsen Duisburg (2012/13), dem EV Regensburg (2013/14), dem HSV (2014-16) und dem EHC Timmendorfer Strand 06 in 196 Oberliga-Spielen 77 Torbeteiligungen. Im Januar 2019 wechselte der 28-Jährige zu den Crocodiles und lief seitdem in 68 Partien für die Hamburger auf.

„Stecki kam in einer schwierigen Zeit zu den Crocodiles und ist auch in der letzten Saison unserem Ruf gefolgt, als die Personaldecke dünn wurde. Wir können uns auf ihn verlassen und freuen uns, dass er weiter für uns spielt“, sagt Geschäftsführer Sven Gösch.