You are currently viewing Verlegung der Partien gegen Rostock und Herford

Verlegung der Partien gegen Rostock und Herford

Nachdem bereits die Spiele gegen die ESC Wohnbau Moskitos Essen, die Hammer Eisbären, den Krefelder EV 81 und die TecArt Black Dragons Erfurt abgesagt werden mussten, werden nun auch die Partien gegen Rostock (Freitag, 14.01.2022) und Herford (Sonntag, 16.01.2022) verlegt.

„Es sind noch Spieler in der Quarantäne und einige Spieler leiden noch unter den Folgen der Corona-Infektion. Daher können wir am Wochenende noch keine spielfähige Mannschaft auf das Eis bringen“, sagt Geschäftsführer Sven Gösch. Hierfür wären neun Feldspieler und ein Torwart notwendig.

Alle Spieler, die während der Corona-Erkrankung an Symptomen litten, werden in den nächsten Tagen durch das Ärzte-Team der Crocodiles untersucht. „Wir wollen keine Risiken hinsichtlich Langzeitfolgen eingehen. Die Gesundheit steht an erster Stelle“, so Gösch.

Wann die Crocodiles wieder in den Spielbetrieb einsteigen können, ist noch unklar.

Die Spielverlegungen im Überblick

Termine alt:

  • 02.01.2022 | 18:30 | ESC Wohnbau Moskitos Essen – Crocodiles Hamburg
  • 04.01.2022 | 16:00 | Crocodiles Hamburg – Hammer Eisbären
  • 07.01.2022 | 20:00 | Crocodiles Hamburg vs. Krefelder EV
  • 09.01.2022 | 16:00 | TecArt Black Dragons Erfurt vs. Crocodiles Hamburg
  • 14.01.2022 | 20:00 | Rostock Piranhas – Crocodiles Hamburg
  • 16.01.2022 | 16:00 | Crocodiles Hamburg – Herforder EV

Termine neu:

  • 01.02.2022 | 20:00 | ESC Wohnbau Moskitos Essen – Crocodiles Hamburg
  • 14.02.2022 | 19:30 | Crocodiles Hamburg – Hammer Eisbären
  • 18.01.2022 | 19:30 | Crocodiles Hamburg vs. Krefelder EV
  • 25.01.2022 | 20:00 | TecArt Black Dragons Erfurt vs. Crocodiles Hamburg

Termine ausstehend    

  • Rostock Piranhas – Crocodiles Hamburg
  • Crocodiles Hamburg – Herforder EV