Unternehmen Titelverteidigung – Finalturnier in Füssen

You are currently viewing Unternehmen Titelverteidigung – Finalturnier in Füssen

Am Wochenende gilts. Im Bundesleistungszentrum Füssen kämpfen die vier Erstplatzierten der Fraueneishockey Bundesliga um den Meistertitel 2021. Die Indians treffen dabei im Halbfinale am Samstagabend um 19 Uhr als Dritter der Hauptrunde auf den Tabellenzweiten und langjährigen Dauerrivalen Planegg.

„Wir fahren nach Füssen um unseren Titel zu verteidigen“ gibt sich Indians Headcoach Werner Tenschert kämpferisch. Vier Meisterschaften der vergangenen fünf Jahre wurden ausgespielt, Drei davon konnten die Memmingerinnen für sich entscheiden. In der letzten Saison standen die Maustädterinnen ebenfalls im Play-Off Finale, das aber nach einer Partie wegen der Corona Pandemie abgebrochen wurde. Die Play-Offs in der aktuellen Saison wurden aus terminlichen Gründen gestrichen und stattdessen ein „Final Four“ Turnier angesetzt. „In einem Spiel kann Alles passieren, da kann Jeder Jeden schlagen“ so Tenschert. Das zweite Halbfinale bestreiten am Samstag um 15 Uhr der Hauptrundenerste Ingolstadt und die Eisbären Juniors Berlin.

Indians Kapitänin Daria Gleißner: „In dem Turnier Modus ist alles möglich, von Platz 1 bis 4 hat jedes Team die Chance, den Titel zu holen. Berlin ist trotz des Punkte Rückstands in der Tabelle nicht zu unterschätzen, Ingolstadt mit den meisten Nationalspielerinnen eine sehr gut aufgestellte Mannschaft und Planegg war im Rennen um die Meisterschaft immer eine Konkurrenz. Wir freuen uns jedenfalls sehr auf das Wochenende“. So gehen die Indians diesmal nicht als Topfavorit ins Rennen, aber mit dem Selbstbewusstsein, dass sie in dieser Saison jedes Team bereits mindestens einmal geschlagen haben.

Die Sieger der beiden Halbfinale treffen am Sonntag um 15 Uhr im Finale aufeinander, die beiden Verlierer spielen bereits um 11 Uhr um Bronze.

Das ganze Turnier findet unter strengen Corona Auflagen statt. Wichtigste Zulassungsvoraussetzung ist ein negativer PCR Test für jeden Teilnehmer.

Für die Spiele im Füssener Bundesleistungszentrum sind keine Zuschauer zugelassen. Über „thefan.fm/live“ wird aber ein kostenloser Livestream angeboten.