U20-WM: 4:3-Erfolg gegen den Gastgeber!

U20-WM: 4:3-Erfolg gegen den Gastgeber!

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat ihre zweite Begegnung bei der 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft in Tschechien gewonnen. Die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter gewann gegen den Gastgeber aus Tschechien mit 4:3 (2:1, 1:0, 1:2). 

Die deutsche U20-Nationalmannschaft startete – wie bereits in der Auftaktpartie gegen die USA – gut in die Partie und durfte erneut früh jubeln. Lukas Reichel brachte die Scheibe im Tor unter (2. Minute), nachdem die Tschechen bereits nach neun Sekunden ihre erste Strafzeit hinnehmen mussten. John-Jason Peterka erhöhte in der achten Minute nach Assists von Tim Stützle und Moritz Seider zur Zwei-Tore-Führung. Nachdem der Torschütze jedoch eine 2+10 Minuten-Strafe für einen Check von hinten bekam, brachte Martin Has den Gastgeber auf 2:1 heran. Im Mittelabschnitt erhöhte Dominik Bokk in der 34. Minute in Überzahl auf 3:1. Gleicher Spieler traf in der 48. Minute und besorgte somit sogar eine 4:1-Führung für die DEB-Auswahl. Es war der dritte Überzahltreffer der deutschen Mannschaft im Spiel und der fünfte Überzahltreffer im Turnier. Anschließend wurde es allerdings noch einmal spannend: Jan Jenik traf in der 50. Minute zum 2:4, Libor Zabransky brachte den Gastgeber in der 53. Minute sogar auf 3:4 heran. Die tschechischen Zuschauer verwandelten die Ostravar Arena in der Folge in einen Hexenkessel, in dem die deutsche U20-Nationalmannschaft allerdings ihre Führung bis zum Ende verteidigte und somit den ersten Sieg bei der 2020 IIHF U20 Eishockey-Weltmeisterschaft sowie den ersten WM-Erfolg als Trainer für U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter feierte.

Die deutsche U20-Nationalmannschaft hat am morgigen Tag spielfrei. In der Ostravar Arena trifft die Mannschaft von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter im nächsten Spiel am Montag, den 30. Dezember 2019, ab 15.00 Uhr auf Kanada. Alle WM-Spiele der deutschen Mannschaft und das Finale werden live und exklusiv auf MagentaSport übertragen.

Tobias Abstreiter, U20-Bundestrainer: “Der heutige Sieg tut unglaublich gut. Das Ergebnis ist sehr wichtig für unsere Mannschaft. Die Jungs haben sich den Erfolg mit ihrer großen Leidenschaft und ihrem großen Kämpferherz verdient. Nun gilt es trotz der Freude über den Sieg jedoch fokussiert und ruhig an die kommenden Herausforderungen heranzugehen.”

Franz Reindl, DEB-Präsident: “Es war ein großer Sieg unserer U20-Nationalmannschaft – hart erkämpft, aber auch spielerisch und taktisch überzeugend. Gratulation an Tobias Abstreiter und an das gesamte Team!”

Alle Statistiken zum Spiel erhalten Sie HIER.

Menü schließen