U19-Nationalmannschaft: 5-Nationen-Turnier in Berlin

U19-Nationalmannschaft: 5-Nationen-Turnier in Berlin

Die deutsche U19-Nationalmannschaft bestreitet vom 4. bis 8. Februar 2020 ein 5-Nationen-Turnier in Berlin. Im Wellblechpalast misst sich die DEB-Auswahl, die von U20-Bundestrainer Tobias Abstreiter betreut wird, mit Finnland, der Schweiz, Schweden und Tschechien. Im Aufgebot der deutschen U19-Nationalmannschaft stehen drei Torhüter, acht Verteidiger und 13 Stürmer – darunter mit Alexander Boyarin ein Berliner Lokalmatador.

Tickets für das 5-Nationen-Turnier sind an der Abendkasse erhältlich. Die Karten für einzelne Spiele kosten jeweils fünf Euro – Tagestickets gibt es zum Preis von acht Euro. Alle Spiele werden zudem live auf Sportdeutschland.TV übertragen. Statistiken zu den Begegnungen finden Sie HIER.

Tobias Abstreiter, U20-Bundestrainer: „Das Turnier in Berlin ist die erste Maßnahme und zugleich eine wichtige Standortbestimmung für unsere kommende U20-Nationalmannschaft. Die Finnen, Schweizer, Schweden und Tschechen sind hochkarätige Gegner – die Qualität der Duelle wird sehr hoch sein. In unserem Aufgebot stehen 24 Spieler, die allesamt im Jahr 2001 geboren sind – die Spieler aus dem 2002er Jahrgang werden sich parallel beim Turnier der U18-Nationalmannschaft in der Slowakei auf ihre bevorstehende Weltmeisterschaft vorbereiten.“

Menü schließen