U18 Frauen mit letztem Turnier in Vierumäki vor der Heim-WM

U18 Frauen mit letztem Turnier in Vierumäki vor der Heim-WM

Die U18 Frauen-Nationalmannschaft tritt vom 12. bis 16. Dezember 2019 beim 4-Nationen-Turnier in Vierumäki (Finnland) an. Das Team von U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch reist am Donnerstag, den 12. Dezember, nach Finnland, um bereits am Nachmittag die erste Trainingseinheit durchzuführen. Nach einer weiteren Eiseinheit am Freitagmorgen trifft die DEB-Auswahl um 16.30 Uhr (MEZ) auf Gastgeber Finnland. Die weiteren Gegner beim 4-Nationen-Turnier lauten Tschechien (14. Dezember, 16.30 Uhr) und die Schweiz (15. Dezember, 15.30 Uhr). U18 Frauen-Bundestrainerin Franziska Busch nominierte zwei Torhüterinnen, acht Verteidigerinnen und zwölf Stürmerinnen für die drei Länderspiele.

Das Turnier in Finnland ist für die deutsche U18 Frauen-Nationalmannschaft die letzte Bewährungsprobe, ehe am 27. Dezember 2019 die WM-Vorbereitung in Füssen startet. Bei der darauffolgenden Heim-Weltmeisterschaft spielt die DEB-Auswahl vom 3. bis 9. Januar 2020 am Bundesstützpunkt um den Aufstieg in die Top-Division. Die deutsche Mannschaft trifft im Rahmen des Turniers auf Italien, Dänemark, Ungarn, Aufsteiger Frankreich und Absteiger Japan. Tickets sind bereits unter www.deb-online.de/tickets, an der Tageskasse des EV Füssen, an allen Eventim-Vorverkaufsstellen oder telefonisch unter 01806 – 992201 (0,20 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf inkl. MwSt. aus dem dt. Mobilfunknetz) erhältlich.

Alle Statistiken zum 4-Nationen-Turnier in Vierumäki finden Sie HIER.

Franziska Busch, U18 Frauen-Bundestrainerin: „Bei dem Turnier in Vierumäki stehen uns drei starke Gegner gegenüber, die allesamt in der Top-Division spielen. Die Spiele sind eine sehr gute Vorbereitung für die bevorstehende Weltmeisterschaft. Unserer Kader ist soweit komplett – auch die vier Spielerinnen aus Überssee sind bereits beim Turnier im Finnland mit dabei. Wir haben zahlreiche Schwerpunkte, an denen wir arbeiten möchten – wie etwa die Special Teams. Es gilt sich auch weiter als Mannschaft zu finden, um Ende Dezember gut in die WM-Vorbereitung zu starten.“

Der Spielplan:
13.12.2019 | 16:30 Uhr | Deutschland – Finnland
14.12.2019 | 16:30 Uhr | Tschechien – Deutschland
15.12.2019 | 15:30 Uhr | Schweiz – Deutschland

Menü schließen