Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon

Toptorschütze bleibt ein Ice Dragon

Wichtige Personalie – der Herforder Eishockey Verein darf weiterhin auf die Offensivqualitäten von Ralf Rinke vertrauen. Nachdem die Nummer 66 der Ice Dragons zur vergangenen Saison erst mit dem Trainingsauftakt auf den HEV-Zug aufgesprungen war, verlängerte er nun seinen Vertrag als einer der ersten für die beiden kommenden Spielzeiten.

Der 27jährige blickt in Herford auf eine äußerst erfolgreiche Spielzeit zurück. Mit 29 Treffern war Ralf Rinke der Toptorschütze der Ostwestfalen und wurde bei insgesamt 66 Scorerpunkten lediglich von Kapitän Björn Bombis (67 Scorerpunkte) in dieser Wertung überflügelt. Noch nie zuvor hat der Deutsch/Lette in einem Jahr so viele Scorerpunkte erzielt, wie bei seiner Premierensaison für den HEV, womit er sich einen Platz in der Top 10 der Liga ergatterte.

Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins freuen sich, dass mit Ralf Rinke ein Oberligatopspieler weiterhin den Weg der Ice Dragons mitgehen wird und die heimischen Fans noch viele Treffer ihrer Nummer 66 bejubeln dürfen. - som