You are currently viewing Topspiel: Scorpions vs. Saale Bulls

Topspiel: Scorpions vs. Saale Bulls

Am Mittwoch, den 9. Februar, kommt es in der hus de groot EISARENA zum Aufeinandertreffen des derzeitigen Tabellenführers der Eishockey Oberliga-Nord den Saale Bulls aus Halle gegen den derzeitigen Tabellenzweiten, den Hannover Scorpions. Eine Begegnung, die es nicht nur wegen der Tabellensituation in sich hat, auch das Aufeinandertreffen mit den ehemaligen Scorpions Spielern Patrick Schmid, Roman Pfennings und Dennis Schütt verleiht der Begegnung eine zusätzliche Würze. „Wir sind froh, dass nach einigen Corona bedingten Verschiebungen, am Mittwochabend die Begegnung gegen Halle ausgetragen wird“, so Sportchef Eric Haselbacher. „Für dieses Topspiel brauche ich mein Team nicht zusätzlich zu motivieren, jeder weiß worum es geht“, so Coach Tobias Stolikowski im Vorfeld der Begegnung.

Einen Kantersieg landeten die Scorpions am vergangenen Freitag mit 13:1 auf eigenem Eis über den Krefelder EV 81. Glücklichster Spieler an diesem Abend war mit Sicherheit Victor Knaub, dem erstmals in seiner Eishockeykarriere ein Hattrick gelang. Für das kommende Wochenende steht am Freitag, 11.02., die Partie an der Ostsee gegen die Rostock Piranhas (Spielbeginn 20:00 Uhr) und am Sonntag, 13. Februar (19:00 Uhr) das Spiel gegen den Herforder EV in der hus de groot EISARENA auf dem Spielplan.

„Wir nähern uns mit riesen Schritten den Playoffs und müssen jetzt mit höchster Konzentration in die vor uns liegenden Begegnungen gehen, um in den Playoffs eine entsprechende Ausgangsposition zu erreichen“, sagt ein fokussiert in die Woche gehender Tobias Stolikowski am Montagmittag.