You are currently viewing Thomas Voronov neu im Team der IceFighters

Thomas Voronov neu im Team der IceFighters

Nachdem die EG Diez-Limburg bekannt gegeben hatte, dass Thomas Voronov den Verein wechseln würde, gingen die Spekulationen natürlich auch in Leipzig los. Und ja, mit dem endgültigen Saison- und Kariereende von Hannes Albrecht war klar, dass ein neuer Spieler gesucht werden würde. Es war aber schwer, eine passende Personalie zu finden.

„Wir waren wochenlang auf der Suche, aber der Markt gab einfach nichts her. Egal ob jung oder alt, routiniert oder nicht, es war einfach nicht möglich einen Ersatz zu finden. Dann kam der Anruf vom Spielerberater von Thomas und ich habe mich mit Arno Lörsch unterhalten, um seine Meinung und Freigabe zu erhalten“, erklärt Headcoach Sven Gerike den Ablauf und sagt weiter: „Ich kenne Thomas schon eine ganze Weile und habe seine Entwicklung verfolgt. So war es nicht schwer, mir ein Bild zu machen und dem Wechsel zuzustimmen. Wir freuen uns auf einen körperlich präsenten Stürmer, der noch viel Potential hat!“

Thomas Voronov wurde in Ingolstadt geboren, lernte in Bayern das Eishockeyspielen, wechselte mit 19 Jahren nach Bayreuth in die DEL2 und im nächsten Jahr nach Rostock zu den Piranhas. Nach drei Jahren in Rostock wollte er bei den Rockets in Diez-Limburg einen weiteren Schritt in seiner Entwicklung machen. Das gelang bisher auch gut. In 16 Spielen erzielte Thomas 7 Tore und 8 Vorlagen. Jetzt kommt er in unsere Messestadt und sagt dazu: „Leipzig spielt seit Jahren oben in der Tabelle mit und es war immer schwer gegen die IceFighters zu gewinnen. Auf der anderen Seite haben die Spiele immer Spaß gemacht und die Stimmung in Leipzig war auch für Gegner toll. Deshalb freue ich mich jetzt ein Teil der EXA IceFighters Leipzig zu sein. Aber ich möchte es nicht versäumen, mich bei den Rockets für die Zeit, die Arbeit und den unkomplizierten Wechsel zu danken!“

Wir sagen Herzlich Willkommen in Leipzig, unsere neue #79 Thomas Voronov!