You are currently viewing Starbulls verkleinern den Kader

Starbulls verkleinern den Kader

Kurz vor dem Ende der Hauptrunde haben sich die Verantwortlichen der Starbulls Rosenheim für eine Verkleinerung des Kaders entschieden. Trotter, Schäfer und Cornett sind nicht mehr Teil des Kaders.

Drei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde der Oberliga Süd haben sich die Verantwortlichen der Oberliga Mannschaft dazu entschieden den Kader zu verkleinern. Brock Trotter, Brett Schäfer und Nicholas Cornett werden somit nicht mehr Teil des Kaders sein. 

Überzeugt vom Mannschaftskern

„Seit unserer Corona-Pause war es nicht leicht. Die Fitness musste erst wieder aufgebaut werden und Spielformationen immer wieder umgebaut werden. Dies ist auch der Kaderbreite des Kaders geschuldet. Umso wichtiger ist es nun einen Mannschaftskern zu definieren, von welchem wir überzeugt sind.“, so Geschäftsführer Daniel Bucheli.

Weiterhin vier Sturmreihen

Auf die Mannschaftsstärke hat diese Entscheidung an Spieltagen hingegen keine Auswirkungen. Die Starbulls können weiterhin mit vier Sturmreihen agieren und somit den Spielberichtsbogen komplett ausfüllen. Die Rochade in der vierten Sturmreihe sowie auf der Kontingentstelle gehören somit der Vergangenheit an.

Die Starbulls bedanken sich bei Brock Trotter, Brett Schäfer und Nicholas Cornett für das Engagement und wünschen für die Zukunft alles Gute.