You are currently viewing Starbulls Nachwuchsteams starten in Saisonendspurt

Starbulls Nachwuchsteams starten in Saisonendspurt

U20-Junioren: Abstiegsrunde ausgesetzt

Die U20-Junioren haben nur noch drei Saisonspiele zu spielen und werden die coronabedingt ausgefallen Partien in den nächsten Wochen nachholen, nachdem Sie in dieser Woche kein Spiel absolvieren mussten.

Das Team um Headcoach Rick Böhm, ist motiviert weiter alles zu geben, um den letzten Partien nochmal Punkte zu sammeln. Aktuell liegt das Team auf dem fünften Tabellenplatz und müsste somit an der Abstiegsrunde teilnehmen, diese wurde allerdings ausgesetzt.

Nächstes Spiel:

  • 12.03.2022 16:00 Uhr Schwenninger ERC – Starbulls Rosenheim

U17-Jugend kämpft um den Einzug in das Endturnier: Derby gegen Landshut steht vor der Tür

Mit starken Auftritten in der Meisterrunde machte das Team um Oliver Häusler von sich reden und spielt aktuell gegen die besten Teams in ihrer Altersklasse. Am vergangenen Wochenende stand ein weiteres hochklassiges Duell gegen die Kölner Junghaie auswärts in Köln auf dem Programm.

„Das Spiel am Samstag war sehr körperbetont und schnell. Allerdings haben wir kurz nach Spielbeginn mehrere Strafzeiten erhalten und die Kölner haben ihre Überzahlsituationen sehr gut nutzen können und sind so in Führung gegangen. Insgesamt konnten wir über das gesamte Spiel den Rückstand nicht mehr aufholen und mussten uns so geschlagen geben. Im zweiten Spiel am Sonntag sind wir sehr gut in das Spiel gestartet und haben aber auch hier wieder zu viele Strafen gezogen und mussten wieder einem Rückstand hinterherlaufen. Wir kamen zu zahlreichen guten Chancen und konnten diese allerdings nicht konsequent genug verwerten, sodass wir auch hier eine Niederlage hinnehmen mussten.“, so Oliver Häusler im Rückblick auf das vergangene Wochenende.

Am nächsten Wochenende heißt es für die U17: „Derbytime“ denn die Partien gegen den EV Landshut sind immer von einer besonderen Atmosphäre geprägt.

„In den nächsten beiden Spielen wollen wir alles geben und eine gute Partie abliefern. In allen Spielen in der Meisterrunde haben wir die Möglichkeit uns weiter zu verbessern und mit starken Gegnern zu messen.“, so Häusler mit Blick auf die Partien gegen Landshut.

Nächsten Spiele:

  • 05.03.2022 um 13:00 Uhr EV Landshut – Starbulls Rosenheim
  • 06.03.2022 um 10:30 Uhr Starbulls Rosenheim – EV Landshut

U15-Schüler weiter auf Platz 1 in der Meisterrunde

Am vergangenen Samstag spielte das Team um Headcoach Martin Reichel in der Meisterrunde gegen den EHC 80 Nürnberg und unterlag zu Hause mit 2:9. Am Sonntag schlägt das Team den ESV Kaufbeuren mit 20:0.
„Am Samstag sind wir gut und mit viel Tempo in das erste Drittel gestartet. Es gab Chancen auf beiden Seiten und war ein ausgeglichenes Spiel. Im zweiten Drittel waren wir glücklos und Nürnberg nutzte vor allem sein starkes Überzahlspiel konsequent aus und konnte an uns vorbeiziehen. Im letzten Drittel haben meine Jungs nochmal alles gegeben, um das Ergebnis zu verbessern aber am Ende steht die verdiente erste Niederlage der Saison. Im Vergleich dazu agierte die Mannschaft am nächsten Tag gegen Kaufbeuren wie ausgewechselt. Im gesamten Spiel hielten wir das Tempo hoch und zeigten überragenden Einsatz. Am Ende besiegen wir Kaufbeuren 20:0 und zeigen eine beeindruckende Reaktion.“, so Martin Reichel über das vergangene Wochenende.

Das nächste Spiel:

  • 05.03.2022 um 16:30 Uhr Starbulls Rosenheim – EHC München

U13-Knaben

Am vergangenen Samstag spielte die U13 gegen Tabellenführer Augsburg.

„Das Spiel war von Anfang an von hoher läuferischer Intensität geprägt und beide Teams konnten sich ihre Chancen herausspielen. Augsburg ging in Führung, die wir aber bis kurz vor dem Ende der regulären Spielzeit wieder drehen konnten. So lagen wir in Führung kurz vor dem Ende des Spiels, aber Augsburg konnte den Ausgleich erzielen und im Penaltyschießen schlussendlich gewinnen. In dieser Altersklasse definitiv ein Topspiel in dem beide Teams ihre Klasse zeigen konnten.“, so Headcoach Derek Mayer, der mit der Leistung und dem Auftritt seines Teams zufrieden sein kann.

Am nächsten Wochenende folgt das nächste Spiel gegen die Wanderers Germering.

„Das Team ist hochmotiviert und möchte an die Klasse Leistung aus dem Spiel gegen Augsburg anknüpfen. Wir freuen uns, dass wir nochmal eine Möglichkeit bekommen uns zu zeigen und hoffentlich die drei Punkte mitzunehmen“, so Mayer mit Blick auf das kommende Spiel am Wochenende.

Nächstes Spiel:

  • 05.03.2022 um 15:30 Uhr Wanderers Germering – Starbulls Rosenheim

U11-Kleinschüler

„Wir freuen uns sehr, dass wir am Wochenende gleich zwei hochklassige Spiele bestreiten können. Am Samstag spielen wir in Rosenheim gegen Miesbach, die eine starke Mannschaft haben. Für uns steht im Vordergrund, dass das Team Spaß hat uns wir uns mit jedem Spiel weiterentwickeln und verbessern können. Am Sonntag wartet Kufstein auf uns, was auch ein sehr spannendes Spiel wird. Unsere Jungs sind motiviert und glücklich, dass endlich wieder regelmäßig Spiele stattfinden und sie gemeinsam auf dem Eis stehen können.“, so Martin Reichel zum kommenden Wochenende.

Nächsten Spiele:

  • 05.03.2022 10:30 Uhr Starbulls Rosenheim – TEV Miesbach
  • 06.03.2022 17:00 Uhr HC Kufstein – TEV Miesbach

U9-Kleinstschüler

Die jüngsten Mitglieder der Starbulls Familie absolvierten am vergangenen Samstag ein Turnier gegen Reichersbeuern.
U9-Coach Simon Heidenreich freut sich, dass sein Team wieder an Turnieren teilnehmen konnte, nachdem zuvor schon einige aufgrund der Pandemie abgesagt werden mussten. „Das gesamte Team hatte großen Spaß beim Turnier gegen die Jungs aus Reichersbeuern und hat super gespielt und die Dinge, die wir im Training geübt haben, schon gut umgesetzt. An dieser Stelle möchte ich mich auch nochmal bei allen Eltern bedanken, die sich immer engagiert einsetzen. Ohne sie wäre ein so reibungsloser Ablauf nicht möglich.“ – rm