You are currently viewing Stadionnamensgeber ROFA Industrial Automation AG verlängert  Partnerschaft

Stadionnamensgeber ROFA Industrial Automation AG verlängert  Partnerschaft

Das ROFA-Stadion oft auch als das „Wohnzimmer“ der Starbulls Rosenheim bezeichnet wird auch weiterhin den Namen des Automatisierungsunternehmens aus Kolbermoor tragen. Die bestehende Premium-Partnerschaft wurde durch die Verantwortlichen erst vor Kurzem verlängert.

Bereits seit mehr als drei Jahren arbeiten das Unternehmen und der Verein von der Mangfall schon zusammen. Dabei kann man sich die Frage stellen: Was verbindet eine weltweit international agierende Firmengruppe wie ROFA mit den Starbulls Rosenheim? Beide sind stark in der Region verwurzelt und wollen durch das Engagement das Beste für die Stadt, den Verein und das Rosenheimer Eishockey erreichen.

Die Premium Partnerschaft beinhaltet weiterhin den Stadionnamen, sowie eine großflächige Präsenz durch Eis- und Hochbanden im Stadion. Außerdem ist ROFA auf den Trikots der Nachwuchsteams als Trikotsponsor mit der Hauptwerbefläche auf der Brust vertreten.

Stimmiges und zukunftsorientiertes Konzept für Nachwuchs und Verein

Es ist uns ein Herzensanliegen durch unsere Partnerschaft mit den Starbulls Rosenheim den Kindern aus der Region unterstützen und fördern zu können und ihnen die Möglichkeit zu geben, Eishockey als ihr Hobby und ihre Leidenschaft für sich zu entdecken. Dazu ist die Nachwuchsabteilung der Starbulls bestens geeignet. Nicht nur wird hier sportlich auf dem höchsten Niveau gearbeitet, sondern die Kinder stehen immer persönlich im Fokus und können sich so auch als Personen weiterentwickeln und viele wichtige Werte aus dem Teamsport ziehen.

In den vergangenen Jahren haben die Verantwortlichen uns ein stimmiges und ganzheitliches Konzept für die Nachwuchsarbeit und den Verein als Ganzes präsentiert und setzen dieses nun Tag für Tag um. Die Entwicklung ist sehr positiv und wird den Verein zukunftsfähig aufstellen und zu alten Erfolgen führen. Diesen Weg begleiten wir gerne, als Partner, als Förderer und als Sponsor des Rosenheimer Eishockey. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit und auf die vielen Projekte, die wir gemeinsam angehen werden. Den Nachwuchsteams und natürlich auch der ersten Mannschaft wünschen wir viel Erfolg für den Rest der Saison”, so Andreas Bauer, Vorstandsvorsitzender der ROFA Industrial Automation AG.

Starker und verlässlicher Nachwuchspartner

Daniel Bucheli, Geschäftsführer der Starbulls Rosenheim ist sichtlich glücklich über die verlängerte Partnerschaft. “Zuallererst möchte ich mich im Namen des Starbulls Rosenheim

e.V. für die Zusammenarbeit und die großartige Unterstützung für unseren gesamten Verein bedanken. Die Gespräche im Vorfeld sind wie die gesamte Partnerschaft von gegenseitigem Vertrauen und Wertschätzung geprägt. Ein Unternehmen wie die ROFA als starken Partner zu wissen, macht uns stolz und wir freuen uns sehr, dass wir gemeinsam auch in die Zukunft gehen werden.

Als Trikotsponsor auf den Nachwuchstrikots ist die ROFA immer präsent und trägt als Nachwuchsförderer dazu bei, dass wir in unserer Talentschmiede allen Kindern die Möglichkeit geben können Eishockey zu spielen. Es ist unser Anspruch allen Nachwuchsspielerinnen und Spielern die bestmögliche Ausbildung zu bieten und dabei helfen uns so wichtige Partner wie ROFA enorm weiter. Wir schauen voller Vorfreude auf die gemeinsame Zeit und freuen uns schon auf viele gemeinsame Projekte in der Zukunft”

Über die ROFA Industrial Automation AG

ROFA INDUSTRIAL AUTOMATION AG ist einer der führenden Anbieter im Bereich Automatisierungstechnik, Fördertechnik, Intralogistik sowie Sondermaschinenbau und realisiert Projekte in der Industrieautomation für alle Branchen, insbesondere für die Automobilindustrie. Das 1967, am Schlossberg bei Rosenheim, gegründete Unternehmen, hat sich in den letzten 50 Jahren rasant entwickelt. Heute ist ROFA an 13 Unternehmensstandorten weltweit ein echter Global Player. Am Hauptsitz in Kolbermoor sind derzeit mehr als 200 Mitarbeiter beschäftigt. Hoher Qualitätsanspruch, bedarfsgerechte Produktentwicklungen und die Begeisterung für zukunftsweisende Technik und Technologien, aber auch im rechten Moment mutige wirtschaftliche Entscheidungen treffen, prägen seit vielen Jahren das Geschäftsgebaren der ROFA AG. Als Arbeitgeber zeichnet sich ROFA nicht nur durch sein hochinteressantes Produktspektrum, die internationale Ausrichtung und die abwechslungsreichen Herausforderungen aus, sondern bietet seinen Mitarbeitern Spaß am Job und langfristig sichere Arbeitsplätze in einer strukturstarken wirtschaftlichen Region mit hohem Freizeitwert.