SCR trifft am Freitag erneut auf Höchstadt

SCR trifft am Freitag erneut auf Höchstadt

Nach einem spielfreien Sonntag geht es für das Team vom SCR am kommenden Wochenende gegen die Höchstadt Alligators und gegen die Blue Devils aus Weiden weiter. Am Freitag sind die Werdenfelser erneut in Höchstadt zu Gast. Nach der deutlichen 3:7 Auswärtsniederlage vor knapp 10 Tagen, haben die Garmisch-Partenkirchner die Möglichkeit zur Revanche. Die Mittelfranken haben sich in den letzten 11 Begegnungen in einen regelrechten Rausch gespielt. Mit der Ausbeute von 8 Siegen aus 11 Spielen rangieren die Mittelfranken inzwischen gesichert in der oberen Tabellenhälfte.

Ron Chyzowski: „Wir hatten in dieser Woche sehr gute Energie und hohe Intensität im Training und das wollen wir zu den Spielen am Wochenende mitnehmen. Höchstadt ist in dieser Saison sehr heimstark, bisher haben sie nur wenige Punkte im eigenen Stadion abgegeben. Nach der langen Busfahrt am Freitag wollen wir gleich von Anfang an im Spiel sein und dagegenhalten. Unser Fokus liegt immer nur auf dem nächsten Spiel.“

Zwei Tage später empfängt der SC Riessersee die Blue Devils Weiden um 17 Uhr im heimischen Olympia-Eissportzentrum. Ein besonderes Augenmerk wird sicherlich auf den Topskorer der Oberpfälzer liegen - Edgars Homjakovs hat es auf 47 Torbeteiligungen in erst 26 Pflichtspielen gebracht. Beide Begegnungen der Werdenfelser werden wie gewohnt auf Sprade TV live übertragen