SCR komplettiert seine Defensivabteilung

SCR komplettiert seine Defensivabteilung

Der SC Riessersee hat nochmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen und ein bekanntes Gesicht zurück zu den Weiß-Blauen geholt. Silvan Heiß, der erst im Sommer nach Dresden in die DEL2 wechselte, wird bis Saisonende wieder für seinen Heimatverein die Schlittschuhe schnüren. „Silvan wollte im Sommer den nächsten Schritt in seiner Entwicklung gehen und wechselte daher zum DEL2-Klub nach Dresden. Dort haben wir seine Entwicklung stets verfolgt und daher auch bemerkt, dass er seit dem Trainerwechsel bei den Eislöwen leider nicht mehr die erhoffte Eiszeit erhalten hat. Wir freuen uns daher, dass Silvan ab sofort unsere Verteidigung mit seinen Qualitäten bis Saisonende verstärken wird. Ganz herzlich möchten wir uns bei den Dresdner Eislöwen, im speziellen bei Geschäftsführer Maik Walsdorf und Sportdirektor Marco Stichnoth, für die schnelle und unkomplizierte Zusammenarbeit bedanken.“ so Geschäftsführer Panagiotis Christakakis.

Falls alle Modalitäten rechtzeitig geklärt werden, besteht die Möglichkeit, dass Silvan Heiß bereits beim heutigen Auswärtsspiel bei den Höchstadt Alligators in der Aufstellung von Headcoach George Kink zu finden sein wird. Mit der Verpflichtung des 23jährigen Linksschützen stehen nun sieben Verteidiger im Kader der Weiß-Blauen.