SCR besetzt zweite Ausländerstelle

SCR besetzt zweite Ausländerstelle

Robin Soudek kommt aus Feldkirch nach Garmisch-Partenkirchen

Der tschechische Stürmer Robin Soudek wechselt aus der AlpsHockeyLeague Club vom VEU Feldkirch zu den Werdenfelsern und verstärkt damit die Offensivabteilung. Der Rechtsschütze spielte für sein Heimatland 2011 bei der U20 Weltmeisterschaft und sammelte Erfahrung in der höchsten tschechischen Liga, sowie in den nordamerikanischen Profiligen AHL und ECHL. In Feldkirch avancierte Soudek zum Torjäger und erzielte in 69 Ligaspielen immerhin 67 Tore. „Wir haben lange gewartet und den Markt sondiert. Die Chance hat sich kurzfristig ergeben und wir haben zugeschlagen. Über Robin haben wir nur Gutes gehört und die Statistiken der letzten Jahre sprechen eine eigene Sprache.“ So der Geschäftsführer des SC Riessersee Panagiotis Christakakis.

George Kink zum Transfer: „Er ist ein guter Skater, der spielerisch zu uns passen wird. Ein Stürmer mit Torinstinkt, genau was wir brauchen. Wir hoffen darauf, dass die Spielberechtigung nächste Woche vorliegt und wir ihn dann zum Einsatz bringen können.“

Menü schließen