You are currently viewing Scorpions mit drei Spielen in fünf Tagen

Scorpions mit drei Spielen in fünf Tagen

Drei Spiele stehen für die Hannover Scorpions innerhalb von 120 Stunden auf dem Spielplan. Freitag um 20 Uhr geht es gegen die TecArt Black Dragons Erfurt in der hus de groot EISARENA los. Am Sonntag treten die Scorpions dann im einzigen Spiel des Spieltages in Krefeld zum Nachholspiel gegen den Krefelder EV 81 an, ehe es bereits am Dienstag nach Hamburg zu den Crocodiles geht.

Erfreulich, dass zu allen drei Spielen nach aktuellem Kenntnisstand Förderlizenzspieler aus Wolfsburg und Kassel im Team dabei sind. Neben Steven Raabe und Thomas Reichel werden die Fans mit Jan Nijenhuis ein neues Gesicht zu sehen bekommen.

Dass das Spiel am Freitag gegen Erfurt nicht leicht werden wird, liegt auf der Hand. Haben die Erfurter doch am vergangenen Sonntag in einer äußerst engen Partie gegen Tilburg nur mit 3:2 verloren.

„Eine äußerst wichtige Partie für die Scorpions“, so Coach Tobias Stolikowski, „bei der wir auf lautstarke Unterstützung unserer super Fans hoffen“.