You are currently viewing Scorpions mit Doppelsieg über Herner EV

Scorpions mit Doppelsieg über Herner EV

Spannung pur und Oberliga Eishockey auf höchstem Niveau boten die beiden Begegnungen zwischen dem amtierenden Oberligameister Nord, den Hannover Scorpions, und dem Vizemeister dem Herner EV Miners. Sowohl die Scorpions als auch die Miners zeigten in beiden Spielen sehr starke Leistungen, bei denen die Scorpions sowohl am Freitag als auch am Sonntag in Herne das am Ende stärkere Team waren und jeweils als verdienter Sieger vom Eis gingen.

Am kommenden Freitag, dem 12.11. treffen die Scorpions zuhause in der hus de groot EISARENA um 20:00 Uhr auf die TecArt Black Dragons aus Erfurt, die am vergangenen Wochenende zwei sehr ordentliche Leistungen gegen den derzeitigen Tabellenführer, die Tilburg Trappers gezeigt haben.

Sonntag den 14.11., der für die Liga komplett spielfrei ist, tragen die Scorpions ihr Nachholspiel, das wegen Corona zu Saisonbeginn ausgefallen war, in Krefeld gegen den Krefelder E V81 aus.

Aktuell gilt unsere volle Konzentration der Heimbegegnung am Freitag gegen Erfurt, die für uns schon immer ein nicht ganz einfacher Gegner waren. Bei dieser Partie werden die Scorpions auch auf einen alten Bekannten, nämlich Sean Fischer, treffen. „Wir freuen uns“, so Sportchef Eric Haselbacher, „dass in den nächsten Spielen voraussichtlich einige Förderlizenzspieler unserer Kooperationspartner, den Grizzlys Wolfsburg und den Kassel Huskies, unser Team verstärken.“