You are currently viewing Scorpions in Hamburg mit 5:2 erfolgreich

Scorpions in Hamburg mit 5:2 erfolgreich

Mit einer ausgezeichneten Leistung in der Hansestadt war Scorpions-Goalie Brett Jaeger der Vater des Erfolgs bei den Crocodiles in Hamburg. „Das war eine starke Leistung, mit der uns Brett insbesondere im 1. Drittel im Spiel gehalten hat“, lobte dann auch Coach Tobias Stolikowski seinen Torhüter in der Pressekonferenz nach dem Spiel.

Freitag fahren die Scorpions nach Thüringen, wo sie darauf brennen, sich bei den Black Dragons in Erfurt für die Niederlage am vergangenen Wochenende zu revanchieren. Nicht dabei sein wird in dieser Partie Victor Knaub, der seine zweite Strafe wegen ‚Fightings‘ bei diesem Spiel absitzen muss. Durch die Rückkehr von Christoph Koziol ist der Angriff der Scorpions aber trotzdem mit drei Reihen stabil. Ob Unterstützung aus Wolfsburg kommt, klären die Trainer zeitnah vor der Auswärtsfahrt.

Am Sonntag um 19:00 Uhr treten die Scorpions in der hus de groot EISARENA erneut gegen Krefeld an und tragen mit dieser Begegnung das 5. Spiel innerhalb von nur 10 Tagen aus. „Äußerst wichtig“, so Sportchef Eric Haselbacher, „auch diesen Gegner dürfen wir keineswegs unterschätzen und müssen mit vollem Kampf und Leidenschaft in die Partie gehen!“