You are currently viewing Scorpions besiegen Halle mit 11:1

Scorpions besiegen Halle mit 11:1

Auch wenn die Scorpions schon aus Tradition auf einen Sieg am 10.10. als Geburtstagsgeschenk für Christiana Haselbacher gehofft hatten, mit einem 11:1 Kantersieg übertraf das Ergebnis die Erwartungen doch deutlich. Mit diesem Sieg haben die Scorpions aus den ersten 4 Saisonbegegnungen 4 Siege errungen und sind auf Tabellenplatz 3 vorgerückt. Nach wie vor fehlt das wegen Corona ausgefallene Spiel vom 26. September gegen Krefeld, das am 14.11.21 um 18 Uhr in Krefeld nachgeholt wird. Das Torverhältnis von 30:10 nach 4 Spielen ist beachtlich, auch wenn die Scorpions sicherlich körperlich noch 14 Tage brauchen, bis sie die Corona Auswirkungen komplett aufgeholt haben.

Am kommenden Freitag steht das erste Derby dieser Saison am Pferdeturm an und ab sofort gilt die volle Konzentration auf diese Begegnung. Das Derby ist immer ein ganz besonderes Spiel, weiß Coach Tobias Stolikowski, der sein Team in dieser Woche sehr gewissenhaft auf dieses Spiel vorbereiten wird. „Die Derbys haben immer ihre eigenen Gesetze“, so Sportchef Eric Haselbacher, der sicher ist, dass die Scorpions voll motiviert und hellwach zum Turm fahren.

Am Sonntag den 17.10. um 19:00 Uhr empfangen die Scorpions dann zum Abschluss des 8. Spieltages die EG Diez-Limburg in der hus de groot EISARENA. Auch hier ist wichtig keinen Gegner, auch wenn er in der Tabelle etwas niedriger platziert ist, auf die leichte Schulter zu nehmen, sondern alles dafür zu tun um die „Festung“ hus de groot EISARENA zu verteidigen.