SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

You are currently viewing SC Riessersee und Red Bull München verlängern Kooperation

Der zehnmalige deutsche Eishockeymeister SC Riessersee und der dreimalige Titelträger EHC Red Bull München verlängern ihre erfolgreiche Partnerschaft. Beide Clubs haben sich auf eine Fortsetzung der Kooperation für die Spielzeit 2021/22 geeinigt. Die seit 2014 bestehende Zusammenarbeit unterstützt die Entwicklung junger deutscher Eishockeytalente mit Förderlizenzen. U23-Spieler können so für das Münchner PENNY DEL-Team und die Oberligamannschaft aus Garmisch-Partenkirchen parallel auflaufen und zusätzliche Spielpraxis sammeln. Im Gegenzug können junge talentierte Spieler des SC Riessersee eine Doppelspiel-Lizenz für die PENNY DEL und die Oberliga Süd erhalten.

Panagiotis Christakakis, Geschäftsführer SC Riessersee: „Hinter uns liegt eine von zahlreichen Herausforderungen geprägte Saison mit Höhen und Tiefen. Für unsere Entwicklung ist die Fortsetzung der Partnerschaft mit Red Bull München ein weiteres positives Signal für die Zukunft. Der Fokus liegt in erster Linie auf der Weiterentwicklung junger talentierter Spieler. Aber auch neben dem Eis hilft der Austausch zwischen den Organisationen, um unsere Ziele zu erreichen. Zweifelsohne ist die Kooperation eine wichtige Säule unserer strategischen Ausrichtung. Wir wissen aus der vertrauensvollen und engen bisherigen Partnerschaft, dass beide Clubs von der Zusammenarbeit profitieren.“

Christian Winkler, Managing Director Sports Red Bull Eishockey: „Die Vergangenheit hat gezeigt, dass unser gemeinsamer Weg erfolgreich war. Unsere Youngsters haben beim Traditionsklub SC Riessersee sehr gute Möglichkeiten, sich über Qualitätsspielzeit weiterzuentwickeln. Auch die räumliche Nähe ist von großem Vorteil, um unkompliziert und schnell agieren zu können.“