SC Riessersee reicht Bürgschaft für die DEL2 ein

SC Riessersee reicht Bürgschaft für die DEL2 ein

Der SC Riessersee hat als einer von fünf Vereinen der Oberliga Süd fristgerecht die Bürgschaft zur Teilnahme am Lizenzierungsverfahren der DEL2 hinterlegt. Die Verantwortlichen wollen der Mannschaft damit die Möglichkeit bewahren, im Falle einer sportlichen Qualifikation zur DEL2 diese Chance, sollte es wirtschaftlich tragbar sein, auch wahrzunehmen. Hierzu erklärt Geschäftsführer Panagiotis Christakakis: „Diese Saison geht es um das wirtschaftliche Überleben des Clubs. Nur dank den staatlichen Hilfen können wir überhaupt unseren Sport ausüben. Auch sind wir uns bewusst, dass die kommende Saison keineswegs eine einfache werden wird. Niemand kann uns sagen, wie es kommende Saison weitergehen wird. Sind wieder Zuschauer zugelassen, werden die staatlichen Hilfen fortgesetzt? In Anbetracht all dieser offenen Fragen ist es umso wichtiger unsere Philosophie konsequent weiterzugehen. Wir werden nur die uns zur Verfügung stehenden Mittel verwenden, ebenso wie wir es bereits diese Saison erfolgreich umsetzen. Dies haben wir in den vergangenen Monaten oft genug betont und daran hat sich auch nichts geändert. Trotzdem haben wir vergangene Woche die Bürgschaft für die DEL2 eingereicht. Damit wollen wir unseren Spielern und dem gesamten Team weiterhin die Chance bewahren, im Falle einer sportlichen Qualifikation die Möglichkeit zum Aufstieg in die DEL2 wahrzunehmen. Es wäre unfair gegenüber jedem unserer Jungs, Ihnen bereits vor den Playoffs diese Chance zu nehmen. Jeder Sportler möchte immer gewinnen und spielt für den maximalen Erfolg. Aus diesem Grund hat uns Christian Schwinghammer, Miteigentümer unseres Hauptsponsors tproneth, die Bürgschaft hinterlegt. Hierfür möchten wir Hr. Schwinghammer ausdrücklich danken. Sollten wir tatsächlich die sportliche Qualifikation erreichen, hätten wir nun die Möglichkeit alle wirtschaftlichen Aspekte auszuloten und anschließend zu entscheiden ob es wirtschaftlich sinnvoll wäre diese Chance auch wahrzunehmen. Bis dahin ist es allerdings noch ein sehr weiter Weg. Wir hoffen in den kommenden Spielen und auch den folgenden Playoffs auf die Unterstützung unserer Fans über SpradeTV und freuen uns auf spannende Spiele.“

Das kommende Heimspiel findet diesen Freitag, 19.02.2021 um 20:00 Uhr gegen die ECDC Memmingen Indians statt. Diese Partie ist wie immer live und in professioneller HD-Qualität auf SpradeTV verfügbar.