Rostock: Die Besten zum Schluss

Rostock: Die Besten zum Schluss

(SA) Eben noch gefühlt Hochspannung vor der Saison und schon neigt sich die Hauptrunde dem Ende zu. Zwei Spiele stehen noch an und die Gegner rangieren im oberen Tabellenbereich. Am Freitag ist es der Viertplatzierte – die EXA Icefighters Leipzig. Momentan mit 75 Punkten. Allerdings haben sie nur einen Vorsprung auf den Fünftplatzierten – die Hannover Indians und damit ist der Kampf um das Heimrecht noch nicht entschieden. In der Saison gewannen die Leipziger beide Gastauftritte in Rostock ( 5:2; 3:2 ) und die Piranhas wiederum das Spiel in Leipzig ( 3:2 ). Anbully im Kohlrabizirkus ist um 20.00 Uhr.

Im letzten Heimspiel der Hauptrunde treffen die Rostocker auf den Herner EV. Dieser konnte sich am letzten Wochenende die Vizemeisterschaft der Oberliga Nord sichern und geht auch am Sonntag als Favorit auf das Eis. Alle Begegnungen mit den Piranhas in der Saison konnten sie für sich entscheiden ( 4:1, 6:3; 4:3 ). Natürlich werden die Ostseestädter in diesem Spiel die Punkte erkämpfen wollen. Mit 50 Punkten stehen sie auf dem neunten Platz und sind sicher in den Pre – Playoffs. Spielbeginn ist wie immer zur gewohnten Futterzeit um 19.00 Uhr. Der Nachwuchs des Rostocker Eishockeyclubs wird ebenfalls „ aufspielen“. In der ersten Drittelpause zeigen die kleinen Kufencracks erneut, was sie auf dem Eis schon können.

Menü schließen