You are currently viewing Publikumsliebling bleibt in Weiden

Publikumsliebling bleibt in Weiden

Nach den Neuzugängen in der vergangenen Woche, können die Die Blue Devils Weiden die nächste Vertragsverlängerung bekannt geben. Edgars “Eddy” Homjakovs bleibt für eine weitere Saison in Weiden. Damit besetzt der Lette weiterhin die zweite Kontingentstelle neben Tomáš Rubeš. Der 26-jährige Mittelstürmer kam zur Saison 2019/2020 vom ERC Sonthofen in die Oberpfalz. Seine erste Saison schloss er, mit 28 Toren und 31 Torvorlagen in 33 Spielen, als mannschaftsinterner Topscorer ab. In der vergangenen Saison musste der Publikumsliebling für mehrere Wochen pausieren. Mitte Dezember 2021 zog er sich beim Gastspiel in Deggendorf eine mittelschwere Unterkörperverletzung zu.

Der quirlige Linksschütze, der bisher 67 Oberligaspiele für die Blue Devils absolvierte und dabei 106 Punkte sammelte, ist stolz, das Weidener Trikot das dritte Jahr zu tragen: „Weiden ist ein guter Ort, um als Spieler und Person zu wachsen. Der Club hat große Ziele und ich denke, dass ich dabei helfen kann, diese Ziele zu erreichen.“ Der Lette hat auch ein persönliches Ziel: „Ich möchte alle Tore nachholen, die mir in der vergangenen Saison gefehlt haben.“

Sebastian Buchwieser zeigt sich beeindruckt von seinem Schützling: „Ich habe schon immer großen Respekt vor Eddy. Es sind nicht nur seine sportlichen Fähigkeiten, die ihn so wertvoll für uns machen. Auch seine Professionalität, sein Wille sich stehts zu verbessern, passen bestens zu unserer Identität.“

Auch Jürgen Rumrich freut sich über Homjakovs‘ Vertragsverlängerung: „Eddy möchte immer gewinnen, ist immer topfit und lebt für diesen Sport. Gerade in den Playoffs hat man gesehen, wie wichtig er für unser Spiel sein kann“. In sieben Spielen verbuchte er acht Tore und vier Torvorlagen.