PIRANHAS werden Kooperationspartner der Lausitzer Füchse

PIRANHAS werden Kooperationspartner der Lausitzer Füchse

Die Rostock Piranhas werden erstmals offizieller Kooperationspartner eines DEL 2 Vereins

Weißwasser dürfte im Rostocker Eishockey fast jedem ein Begriff sein, sind doch in der Vergangenheit immer wieder Spieler in Rostock gelandet, die ihre Laufbahn im Nachwuchs des ES Weißwasser begonnen haben. Auch Rostocks Trainerlegende Wolfgang Wünsche ist in Weißwasser geboren und aufgewachsen.

Jetzt rücken beide Traditionsvereine noch enger zusammen und gehen erstmals eine Kooperation ein. Für die PIRANHAS bedeutet es, dass zukünftig aus einem Pool von 7-8 Spielern regelmäßig Spieler aus Weißwasser nach Rostock geschickt werden, um sich mit viel Spielpraxis weiter zu entwickeln.

„Diese Kooperation bietet den talentierten Nachwuchsspielern eine großartige Möglichkeit die nächsten Schritte in ihrer Weiterentwicklung zu gehen. Auch die jungen PIRANHAS werden mit den Erfahrungen aus dieser Kooperation partizipieren und ihre Entwicklung voranbringen.“ so der REC-Vorstand.

Die Trainerteams beider Mannschaften werden sich zukünftig intensiv austauschen und dann entsprechende Personalentscheidungen treffen. Welche Spieler mit einer Förderlizenz ausgestattet werden, wird Anfang September bekanntgegeben.

Menü schließen