Piranhas vor dem Fest gegen Trapper und Skorpione

Piranhas vor dem Fest gegen Trapper und Skorpione

(S.A.) Die letzten Weihnachtsgeschenke werden eingepackt, der Festtagsbraten wird bereitgestellt….während sich alle auf die Festtage vorbereiten, haben die Rostock Piranhas zwei schwere Spiele zu absolvieren und so wurden die Trainingseinheiten noch einmal intensiviert. Am Freitag geht es erneut nach Tilburg. Mit 52 Punkten führen die Niederländer die Tabelle an. In dieser Saison siegten die Tilburg Trappers mit jeweils vier Toren Unterschied gegen die Raubfische. Am 20.12.2019 um 20.00 Uhr wollen die Rostocker es besser machen.

Zum letzten Heimspiel vor den Feiertagen empfangen die Piranhas die Hannover Scorpions. Sah es bei der ersten Begegnung in Rostock noch eng aus, war die Niederlage in Mellendorf dann doch recht deutlich. Die Gäste aus Niedersachsen sind auf dem Transfermarkt seit dem letzten Aufeinandertreffen tätig geworden. Julian Airich kam von den Moskitos Essen, Robert Peleikis von den Hannover Indians und Patrik Cerveny per Förderlizenz von den Fischtown Pinguins aus Bremerhaven. Gegenwärtig rangieren die Scorpions mit 37 Punkten auf dem sechsten Platz.

Lassen wir es vor den Feiertagen in der Rostocker Eishalle noch einmal richtig krachen und die Piranhas zur gewohnten Futterzeit lautstark unterstützen. Die Partie beginnt zur gewohnten Futterzeit um 19.00 Uhr.

Menü schließen