You are currently viewing #Pinktober Charity-Night am 22. Oktober

#Pinktober Charity-Night am 22. Oktober

Der Oktober ist pink! Warum? Der Pinktober wurde 1985 von der American Cancer Society ins Leben gerufen und will weltweit auf die Vorbeugung, Erforschung und Behandlung von Brustkrebs aufmerksam machen.

Auch die Höchstadt Alligators sind dabei und wollen in der Pinktober Charity-Night Spenden sammeln: Gespielt wird in pinkfarbenen Trikots, die nach dem Spiel erworben werden können. Auch kleinere Spenden sind möglich, denn der HEC verkauft zum Preis von 5€ rosa Spieltagspucks als Erinnerung an diesen besonderen Abend.

Der Erlös dieser beiden Aktionen kommt der Frauenselbsthilfegruppe Krebs in Erlangen zugute. Fast jeder musste heutzutage schon einmal mit dem Thema Brustkrebs in Berührung kommen, ob im Freundeskreis oder in der Familie. Der Verein „Frauenselbsthilfe Krebs“ bietet betroffenen Frauen und deren Angehörigen Austausch, Rat und Hilfe und steht ihnen unter dem Motto „Auffangen – Informieren – Begleiten“ zur Seite.

Zu Gast im Höchstadter Eisstadion ist an diesem Abend der EC Peiting. Beide Mannschaften wissen was es bedeutet Zusammenhalt zu zeigen und so stehen sie sich an diesem Abend zwar als Gegner gegenüber, kämpfen aber gemeinsam für den guten Zweck: Auch der EC Peiting nimmt das Motto auf und schnürt die Schlittschuhe an diesem Abend mit pinken Schnürsenkeln.