You are currently viewing Philipp Siller hält den Blue Devils die Treue

Philipp Siller hält den Blue Devils die Treue

Philipp Siller hat seinen Vertrag um ein Jahr verlängert und trägt somit die zehnte Saison in Folge die Farben seines Heimatvereins.

Der 25-Jährige stammt aus dem eigenen Nachwuchs und feierte in der Saison 2013/2014, mit gerade erst 16 Jahren, sein Debüt in der Oberliga. Seitdem gehört der pfeilschnelle Stürmer ununterbrochen zum Kader der ersten Mannschaft. In 323 Spielen erzielte der Rechtsschütze 53 Tore und 96 Torvorlagen (149 Punkte).

Jürgen Rumrich, Sportlicher Leiter der Blue Devils: „Ich freue mich sehr, dass wir uns mit Philipp auf eine weitere Zusammenarbeit geeinigt haben. Seine läuferischen und technischen Fähigkeiten passen hervorragend in unser System. Gerade in der Reihe mit Rubeš und Heinisch konnte er seine Stärken perfekt einbringen. Zudem kommt Philipp aus dem eigenen Nachwuchs. Er soll deshalb auch Anreiz und Vorbild für die Weidener Nachwuchsspieler sein, es durch harte Arbeit in den Profikader zu schaffen.“

Sebastian Buchwieser, Head-Coach der Blue Devils: „Philipp fand letzte Saison wieder Vertrauen in sein Spiel und spielte eine konstant starke Saison. Sein großes Potential hat er aber noch längst nicht ausgeschöpft. Wir werden in der kommenden Saison zusammen daran arbeiten, noch mehr aus seinem Potential herauszuholen. Als gebürtiger Weidener ist er zudem Identifikationsfigur und Vorbild für unsere Nachwuchsspieler, die zukünftig hoffentlich zahlreicher in der 1. Mannschaft vertreten sind.“

Philipp Siller: „In der vergangenen Saison hat es mir wahnsinnig viel Spaß gemacht auf dem Eis zu stehen. Trotz dem frühen Aus gegen Hannover war es, im Vergleich zu den Vorjahren, eine hervorragende Saison. Es war eine Meister-Saison, das erlebt man nicht alle Jahre. In der kommenden Saison werde ich an meine Leistungen anknüpfen. Ich will meinem Heimatverein helfen, in die DEL2 aufzusteigen. Das ist mein größtes Ziel und dafür spiele ich!“