You are currently viewing Pat Cortina zeigt sich zufrieden

Pat Cortina zeigt sich zufrieden

Nach bisher drei absolvierten Testspielen, zweimal gegen Bad Tölz und einmal gegen die Starbulls Rosenheim war es für die Werdenfelser in dieser Woche etwas entspannter: „Wir haben drei Wochen sehr hart gearbeitet, deswegen haben wir unseren Spielern erstmal zwei freie Tage gegeben um zur Ruhe zu kommen und neue Energie zu tanken.“ so Pat Cortina.

In dieser Woche hatte die Mannschaft nach den zwei freien Tagen aber auch wieder intensive Trainingseinheiten. „Bisher haben wir Forecheck und unser Spiel im eigenen Drittel trainiert, das haben wir auch per Video analysiert und darüber gesprochen. Wir möchten uns step by step weiterentwickeln und dazu zählt auch unser Spiel 5 gegen 5. Als nächste intensive Einheiten kommen jetzt noch das Über- und Unterzahlspiel hinzu.“

Zufrieden zeigt sich Pat Cortina auch in Bezug auf die Mannschaft, Organisation und auch die Trainingsmöglichkeiten: „Ich habe einen sehr positiven Eindruck, die Jungs haben die richtige Einstellung und Arbeitsmoral. Die ganze Organisation, sowie die Trainingsmöglichkeiten mit der Halle in Verbindung mit Fitness sind super!“

Zum Abschluss dieser Woche steht dann das Auswärtsspiel und gleichzeitig das Vorbereitungsrückspiel gegen die Starbulls Rosenheim auf dem Plan. Nach dem guten Auftritt der Weiß-Blauen am vergangenen Sonntag sieht Pat Cortina ein ähnliches Spiel am Freitag auf sein Team zukommen. „Ich erwarte mir einen harten Test, die Starbulls haben einen sehr guten Kader und auch eine gute Tiefe im Team. Sie werden mit viel Energie und Kraft spielen und wir müssen bereit sein. Es sind nur Freundschaftsspiele, die Ergebnisse sind nicht so entscheidend. Wir müssen im Prozess bleiben und jeden Tag hart und gut weiterarbeiten.“

Das Spiel am Freitag in Rosenheim beginnt um 19:30 Uhr und wird auch live auf SpradeTV zu sehen sein.