Nils Kapteinat komplettiert Torhüter-Gespann

Nils Kapteinat komplettiert Torhüter-Gespann

Die Crocodiles Hamburg haben mit Nils Kapteinat einen jungen Torhüter verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom Krefelder EV 1981 an die Elbe und erhält einen Vertrag bis 2022.

„Ich habe mich für Hamburg entschieden, weil ich hier weiter Erfahrung sammeln möchte und möglichst viele Spiele bestreiten will. Mit Kai wird es auf jeden Fall ein guter Konkurrenzkampf um die Spiele. Mit dem Team möchte ich in die Playoffs kommen, dass haben wir mit Krefeld ja leider verpasst. Ich will mich hier kontinuierlich weiterentwickeln und Spiele für die Mannschaft gewinnen“, sagt Kapteinat.

Der gebürtige Gelsenkirchener wurde bei der Düsseldorfer EG ausgebildet und wurde zur Saison 2018/19 von den Löwen Frankfurt (DEL2) verpflichtet. Über eine Förderlizenz sammelte der Goalie Spielpraxis im DNL-Team der Kölner Junghaie und beim Krefelder EV (2019/20), wo der Torwart seine ersten Oberliga-Spiele absolvierte. Zur Saison 2020/21 folgte das Engagement bei den Krefeld Pinguinen, verbunden mit einer Förderlizenz beim KEV.

„Wir haben mit Nils einen sehr ehrgeizigen und talentierten Torwart verpflichtet, der den Konkurrenzkampf im Tor annehmen wird und hier den nächsten Schritt gehen will. Seine Qualität hat in der Oberliga und in den U-Nationalmannschaften bereits unter Beweis gestellt“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Bei den Crocodiles wird Nils Kapteinat mit der Nummer 31 auflaufen.