You are currently viewing Neuzugang für die Alligators

Neuzugang für die Alligators

Je drei Ausländerpositionen haben die Vereine der Oberliga in dieser Spielzeit zu vergeben, bereits frühzeitig stand in Höchstadt fest, dass der kanadische Verteidiger Jake Fardoe eine dieser Stellen besetzen würde. Auch mit Stürmer Nikita Shatsky wurde man sich zunächst einig, bis dieser sich doch entschied ein Angebot aus Krefeld anzunehmen. Somit waren wieder zwei Schlüsselpositionen im Kader der Alligators frei, eine davon geht nun an den finnischen Stürmer Eetu-Ville Arkiomaa.

Der 28-Jährige ist den Höchstadter Eishockeyfans bereits bekannt, denn er stand auch schon für den SC Riessersee und den EC Peiting auf dem Eis, in 102 Oberligaspielen sammelte er 144 Punkte für seine bisherigen Teams.

Eetu-Ville Arkiomaa: „Ich freu mich nach Höchstadt zu kommen, ich weiß, dass die Jungs ein gutes Team sind! Für die kommende Saison ist mir wichtig gesund zu bleiben und mein Bestes für die Mannschaft zu geben!“

Daniel Tratz: „Dass er einer der spielstärksten Ausländer der Liga ist hat, hat Arkiomaa in Garmisch bewiesen und auch menschlich sind wir absolut von ihm überzeugt. Im Sturm ist er für uns flexibel einsetzbar, außerdem waren wir auf der Suche nach einem Rechtsschützen und den haben wir mit ihm gefunden.“

Eetu-Ville Arkiomaa wird in Höchstadt die #24 tragen. Herzlich Willkommen in Höchstadt!