Neuer Kontingentspieler mit internationaler Erfahrung für die Höchstadt Alligators

Neuer Kontingentspieler mit internationaler Erfahrung für die Höchstadt Alligators

Drei Spieltage vor Ende der Hauptrunde liegt der Fokus bei den Höchstadt Alligators darauf, sich auf die Verzahnungsrunde mit den sechs besten Bayernligisten vorzubereiten. Mit dem lettischen Nationalspieler Juris Upitis wurde nun ein neuer Kontingentspieler verpflichtet, der mit seiner Erfahrung und spielerischen Klasse das Offensivspiel der Mittelfranken verstärken und für mehr Durchschlagskraft vor dem gegnerischen Tor sorgen soll.

Juris Upitis war bislang nicht nur in der höchsten Spielklasse seines Heimatlandes, sondern unter anderem auch schon in der russischen Top-Liga KHL und für eine Saison in der höchsten Liga Großbritanniens für die Edinburgh Capitals aktiv. In den Jahren 2017 und 2018 wurde der 28jährige Stürmer mit dem HK Kurbads Riga lettischer Meister.

Nun wechselt der 1,81m große und 84 kg schwere Rechtsschütze erstmals nach Deutschland und wird auch bei den Höchstadt Alligators seine langjährige Rückennummer 95 tragen. Upitis wird der erste Lette im Trikot der Alligators in der nun bald schon 27jährigen Vereinsgeschichte des Höchstadter EC. Voraussichtlich wird er bereits gegen die Eisbären Regensburg mit auf dem Eis stehen.

Herzlich Willkommen in Höchstadt, Juris!

Menü schließen