You are currently viewing Neuer Co-Trainer: Jamie Bartman

Neuer Co-Trainer: Jamie Bartman

Die Starbulls Rosenheim wechseln das komplette Trainerteam rund um die erste Mannschaft. Jamie Bartman wird als Co-Trainer der Nachfolger von Derek Mayer und unterstützt Headcoach Pasanen.

In Rosenheim noch unbekannt, aber für den Headcoach der Starbulls Rosenheim, Jari Pasanen, alles andere als ein Unbekannter. In Zusammenarbeit mit dem neuen Cheftrainer Pasanen konnten die Starbulls Rosenheim Jamie Bartman als neuen Co-Trainer an die Mangfall lotsen.

Bartman und Pasanen kennen sich bereits viele Jahre. In selbiger Konstellation haben die beiden insgesamt rund fünf Jahre zusammen die Iserlohn Roosters in der DEL gecoacht. Auch darüber hinaus hat Bartman jede Menge Erfahrung in der höchsten deutschen Eishockey Liga sammeln können. Insgesamt 15 Jahre stand Bartman, meist als Co-Trainer, in der DEL hinter der Bande.

Auch für den Nachwuchs tätig

Geschäftsführer Daniel Bucheli äußert sich zu der Verpflichtung wie folgt: „Es freut uns natürlich riesig, dass es mit der Verpflichtung funktioniert hat. Ein weiteres Zeichen, dass wir auch auf die Kompetenz hinter der Bande senden. Der Fokus von Jamie liegt bei der ersten Mannschaft, aber er wird auch im Nachwuchs unser Trainerteam unterstützen, was unter den aktuellen Umständen natürlich enorm wichtig ist.“

„Ich freue mich auf die neue Aufgabe in Rosenheim und auf die erneute Zusammenarbeit mit Jari. Zwischen uns passt es einfach gut und nicht umsonst haben wir fünf Jahre in der DEL zusammenarbeiten können. So etwas ist unter all dem Druck im Sport nicht selbstverständlich. Ich bin überzeugt, dass wir dabei insbesondere junge Spiele weiter voranbringen können.“, so Bartman.

Mayer zurück in die DEL

„Bedauerlich ist es, dass uns Derek Mayer in Richtung DEL verlassen wird. Eigentlich hatten wir uns schon gegenseitig verständigt, dass er komplett in die Nachwuchsarbeit integriert wird, ehe das Angebot aus Augsburg kam. Da haben wir uns Derek natürlich nicht in den Weg gestellt. Im Gegenteil, es freut uns, dass er die Chance bekommt in die DEL zurückzukehren. Umso intensiver sind wir aktuell auf der Suche nach neuen Nachwuchstrainern, wo wir schon gute Gespräche führen konnten.“, so Bucheli.

Der Starbulls Rosenheim e.V. bedankt sich herzlich für das Engagement von Derek Mayer und wünscht ihm beruflich wie auch privat für die Zukunft alles Gute.

Pressemitteilung Starbulls Rosenheim e.V.

Co-Trainer