Nemo bleibt der Alligatoren-Trainer

Nemo bleibt der Alligatoren-Trainer

Nach Verlängerungen mit zuverlässigen Leistungsträgern und auch einigen Abschieden, kann der Höchstadter EC nun auch eine weitere wichtige Personalie bekanntgeben: Der Trainer der Alligators wird auch in der kommenden Saison Mikhail Nemirovsky bleiben.

Ursprünglich als Verstärkung auf dem Eis gedacht, übernahm Nemirovsky im Februar den Trainerposten von Martin Sekera und sorgte sofort für eine positive Trendwende. "Nemo wurde in seiner neuen Position direkt von allen akzeptiert und hatte die ganze Mannschaft hinter sich", so Teammanager Daniel Tratz. "Er hat viel mit den Spielern gesprochen und das nötige Selbstvertrauen wieder aufgebaut."

Mikhail Nemirovsky: "Ich danke dem Verein für die Chance und das Vertrauen, mir ist wichtig, dass wir an eine positive Entwicklung glauben! Ich werde versuchen aus jedem einen besser Sportler und Menschen zu machen."

Die Alligators hatten im Verlauf der Saison Niederlage um Niederlage hingelegt und auch in der wichtigen Verzahnungsrunde mit der Bayernliga stellte sich die nötige Konstanz nicht ein. Erst Nemirovsky gelang es, das Team auch bei Rückschlägen wieder aufzubauen und so die Negativspirale zu beenden.

Mit der Verpflichtung von Mikhail Nemirovsky hofft man beim Höchstadter EC wieder auf mehr Beständigkeit auf der Trainerposition und damit auch der Etablierung in der Oberliga einen Schritt näher zu kommen. Zudem rechnen die Höchstadter damit, den Fans in Kürze die ersten Neuzugänge verkünden zu können.

Menü schließen