You are currently viewing Nachholbegegnung der Ice Dragons bei den Saale Bulls fällt aus

Nachholbegegnung der Ice Dragons bei den Saale Bulls fällt aus

Der Herforder Eishockey Verein muss das Nachholspiel bei den Saale Bulls Halle kurzfristig absagen. Zu den bereits ausgefallenen Spielern am Wochenende, kamen nun mehrere erkrankte Akteure im Laufe des Montags hinzu, die den Spielerkader dermaßen zusammenschrumpfen ließen, dass die Ice Dragons letztlich nicht mehr genügend spielfähige Spieler zur Verfügung hatten.

„Die kurzfristige Spielabsage unsererseits tut uns natürlich leid. Am Morgen sah es noch so aus, dass wir zumindest mit einem kleinen Spielerkader die Reise zu den Saale Bulls antreten werden, doch im Laufe des Montags wurden immer mehr Spieler von den Ärzten krankgeschrieben, womit uns keine andere Wahl blieb“, äußerte sich der 1. Vorsitzende Tobias Schumacher zur erneuten Spielabsage.

Nach aktuellem Stand handelt es sich nicht um Coronainfektionen, wobei selbstverständlich auch in diese Richtung derzeit ständig überprüft und getestet wird.

Die Partie bei den Saale Bulls Halle sollte ursprünglich bereits vor Weihnachten durchgeführt werden, fiel damals jedoch aufgrund von Coronainfektionen auf Seiten der Gastgeber aus und sollte nun am Dienstag um 19.00 Uhr nachgeholt werden.

Die Vereinsverantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins hoffen, dass sich der Kranken- und Verletztenstand der Ice Dragons im Laufe der Woche wieder bessert, damit zumindest am Wochenende keine weiteren Spiele verlegt werden müssen.