You are currently viewing Maximilian Dropmann geht beim EVF in seine fünfte Spielzeit

Maximilian Dropmann geht beim EVF in seine fünfte Spielzeit

Die Nummer 7 wird auch in der nächsten Saison in der Füssener Abwehr zu finden sein. Maximilian Dropmann hat seinen Vertrag um ein weiteres Jahr verlängert und bleibt damit eine verlässliche Konstante am Kobelhang. Der großgewachsene Verteidiger, der zur Not auch schon im Sturm ausgeholfen hat, gehört mit seinen 29 Jahren zu den erfahreneren Kräften im neuen Team des EVF. Dank seiner Einsatzbereitschaft und Zweikampfstärke ist er bereits seit 2018 ein Vorbild für junge Spieler und wird hierbei weiterhin voran gehen.

Zwei Jahre spielte Max Dropmann bei seinem Stammverein Kaufbeuren bereits in der zweiten Liga und hat entsprechende Erfahrungen gesammelt. 2014 entschied er sich aber gegen das Profieishockey und fand zunächst beim Bayernligisten Buchloe für die nächsten vier Jahre eine sportliche Heimat. Als der EVF in diese Spielklasse aufgestiegen war wechselte er innerhalb des Ostallgäus und war in Füssen auf Anhieb einer der Leistungsträger beim Gewinn der Meisterschaft.

Nach dem Aufstieg war es für den Eissportverein keine Frage, weiter auf den 1.92 Meter großen Defender zu setzen. Zu Recht, denn Maximilian zeigte auch in der Oberliga als eine der Säulen in der Verteidigung starke Leistungen, konnte sich im ersten Jahr zudem mit sechs Toren und 20 Vorlagen in die Scorerliste eintragen. In den letzten beiden Spielzeiten war die offensive Ausbeute nicht mehr ganz so hoch, zuletzt erzielte er in 36 Partien ein Tor und bereitete elf weitere vor. Mit seiner +/- Bilanz gehörte er aber weiterhin zu den besten Spielern im Kader, und auch seine Abwehrleistung hat nichts von ihrer Effizienz eingebüßt.

Statement Maximilian Dropmann: „Bald startet der EV Füssen nach einem größeren personellen Umbruch in seine Jubiläumssaison, die bestimmt für einige unvergessliche Highlights sorgen wird. Ich bin stolz darauf, dass auch ich in diesem Jahr zusammen mit den Fans im EVF-Trikot Siege feiern darf. Bis dann.“

Statement Trainer Janne Kujala: „Max ist einer der wichtigsten Spieler in unserer Mannschaft. Er spielt hervorragend in der Defensive und hat auch nach vorne seine Qualitäten. Er ist ein Führungsspieler auf und neben dem Eis und es ist daher sehr gut, dass er auch weiterhin für Füssen spielt.“

Steckbrief MAXIMILIAN DROPMANN

  • Geburtsort: Kaufbeuren
  • Alter: 29 Jahre
  • Nachwuchs: Kaufbeuren, Memmingen
  • DEL2: 98 Spiele mit 4 Punkten
  • Oberliga: 108 Spiele mit 49 Punkten
  • Für den EVF gesamt: 152 Spiele – 22 Tore – 52 Vorlagen – 74 Punkte