You are currently viewing Maximilian Droick zurück in Herford

Maximilian Droick zurück in Herford

Rückkehrer – der Herforder Eishockey Verein begrüßt mit Maximilian Droick einen weiteren Rückkehrer und Neuzugang zur anstehenden Oberligasaison. Der 23jährige Verteidiger wechselt von den Harzer Falken Braunlage zu den Ice Dragons, für die er bereits in der Spielzeit 19/20 auflief.

Damals bestritt Droick seine erste komplette Saison bei den Senioren, nachdem er zuvor die höheren Altersklassen der Nachwuchsteams aus Weißwasser durchlaufen hatte. Seine Premiere in der Oberliga erlebte der Herforder Neuzugang dann bei der EG Diez-Limburg in der Eiszeit 20/21, wo er jedoch nur wenig Eiszeit sammelte. Danach ging er in der vergangenen Saison noch einmal zurück in die Regionalliga Nord zu den Harzer Falken, absolvierte 21 Spiele, in denen er selbst 5 Mal traf, 14 weitere Torvorlagen beisteuerte und am Ende mit seinem Team überlegen die Regionalliga Nord-Meisterschaft feierte.

„Braunlage war für mich ein sehr gutes Sprungbrett und ist ein cooler Standort. Aber ich wollte sehr gerne nach Herford zurück. Hier habe ich mich damals sehr wohl gefühlt und der Kontakt ist nie abgebrochen. Nun bin ich froh, dass es geklappt hat und ich wieder vor den Fans „Im Kleinen Felde“ spielen darf“, äußerte sich Maximilian Droick in einem ersten Statement.

In Herford hat der Defensivmann die Gelegenheit, neben dem Profieishockey auch die berufliche Ausrichtung außerhalb der Eisfläche zu forcieren. Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins freuen sich, mit Maximilian Droick einen weiteren Rückkehrer begrüßen zu dürfen.       

Sven-Olaf Mayer