You are currently viewing Max Pietschmann bleibt ein Ice Dragon

Max Pietschmann bleibt ein Ice Dragon

Erste komplette Saison – Max Pietschmann hat seinen Vertrag beim Herforder Eishockey Verein verlängert und geht mit den Ice Dragons in seine erste komplette Saison. Mitten im laufenden Spielbetrieb war der inzwischen 23jährige Stürmer von den Saale Bulls Halle gekommen, da er im sehr starken Kader des Oberliga Nord-Meisters nur wenig Eiszeit bekam.

Gegen die Tilburg Trappers feierte der Neu-Herforder einen Einstand nach Maß und traf bereits nach 80 Sekunden zum 1:0 für seinen neuen Arbeitgeber, benötigte dann jedoch einige Spiele, um sich im Spielsystem des HEV zurechtzufinden. Aufgrund der zahlreichen Ausfälle bei den Ostwestfalen, spielte Max Pietschmann immer wieder in einer anderen Sturmreihe, sammelte jedoch Eiszeit und nutzte diese.

In der Schlussphase der Saison zeigte der junge Stürmer und ehemalige Nachwuchsnationalspieler viel von seinem Potential. In den letzten fünf Hauptrundenspielen traf er vier Mal und steuerte weitere zwei Torvorlagen bei und kam für den HEV in insgesamt 29 Spielen auf 13 Scorerpunkten bei sieben Toren. Auch für den letzten Herforder Saisontreffer war er beim 8:2 gegen die EG Diez-Limburg verantwortlich.

„Max bringt enorm viel mit und hat sich sehr gut in sein neues Umfeld hineingearbeitet. Max weiß, dass er physisch arbeiten muss und mit Sicherheit in der Vorbereitung viel dafür tun wird. Ich bin mir sicher, dass er sich bei den Ice Dragons zu einem sehr guten Oberligaspieler entwickelt“, ist der Sportliche Leiter Sven Johannhardt froh, dass der Stürmer weiterhin für Herford spielt.

Aktuell nutzt Max Pietschmann die Sommerpause zur Nachbehandlung einer alten Verletzung, um dann fit in die Vorbereitung auf die neue Saison zu starten. Die Verantwortlichen des Herforder Eishockey Vereins freuen sich, dass ein weiterer junger Spieler in Ostwestfalen bleibt und sind wie die ostwestfälischen Eishockeyfans gespannt auf die erste komplette Saison von Max Pietschmann im Trikot der Ice Dragons. – som