You are currently viewing Mach‘s Gut Sascha und Danke für alles!

Mach‘s Gut Sascha und Danke für alles!

Mach‘s Gut Sascha – Danke für alles!

Mit dem heutigen Tag endet bei unseren Islanders eine Ära. Der 30.06.2022 ist für unseren scheidenden sportlichen Leiter Sascha Paul der letzte Tag in offizieller Funktion bei den Islanders!

Warum Sascha Paul als „Legende“ unter dem Hallendach der Eissportarena hängt, zeigt die Anzahl an Spielen und Punkten die er in seinen 13 Jahren als Spieler absolviert und erzielt hat. In 390 Spielen waren 302 Scorerpunkte. Sascha Paul war zudem ein wichtiger Spieler in der Bayernligameister-Mannschaft von 2015 und stieg mit den Islanders zweimal auf. 2010 von der Landesliga in die Bayernliga und 2016 von der Bayernliga in die Oberliga. An beiden Aufstiegen hatte er einen großen Anteil, ehe er im Frühjahr 2018 seine aktive Karriere beendete und als Sportlicher Leiter ins Management der Islanders wechselte.

Dort war er bis zum Februar dieses Jahres für das Oberligateam tätig, dessen Nachfolge zu diesem Zeitpunkt Milo Markovic übernommen hat. Die letzten Monate sorgte er für einen gleitenden Übergang bei diversen Themen wie z.B. der Lizenzierung und ähnlichen Sachen. An der Seite von Nachwuchsheadcoach Spencer Eckhardt hatte Sascha auch einen entscheidenden Anteil an der aktuell so hervorragenden Nachwuchsarbeit der Islanders. Als Trainer betreute Sascha diverse U-Mannschaften der Islanders. Hier wird er unseren Islanders auch als Aushilfstrainer treu bleiben, so wie es ihm die Zeit in seinem neuen Job zulässt.

Nun aber beschreitet Sascha nach 17 Jahren für die Islanders neue eigene Wege, auf denen wir ihm alles nur erdenklich Gute wünschen und „Danke für Alles“ sagen. „Auf Bald“, denn im Stadion werden wir dich hoffentlich bestimmt beim ein oder anderen Heimspiel sehen!

Der Beitrag Mach‘s Gut Sascha und Danke für alles! erschien zuerst auf EV Lindau | Islanders.