You are currently viewing Lockerungen zum Hauptrunden-Endspurt

Lockerungen zum Hauptrunden-Endspurt

Rechtzeitig für die letzten Heimspiele dieser Hauptrunde gibt es Lockerungen für die Spiele der Crocodiles Hamburg im Eisland Farmsen. So müssen schon beim Topspiel gegen den Spitzenreiter am kommenden Freitag keine Abstände mehr im Stehplatzbereich eingehalten werden. Die Markierungen werden dementsprechend entfernt. Zudem gibt es keine Beschränkung der Zuschauerzahl mehr! Die Halle kann also wieder gefüllt werden! Kleiner Wermutstropfen: Es gilt eine FFP2-Maskenpflicht sowie weiterhin das 2G-Plus-Zugangsmodell. Geboosterte Personen benötigen keinen negativen Antigen-Schnelltest. Gleiches gilt für Personen, die geimpft und auch genesen sind.

„Unsere Jungs brauchen jetzt jede Unterstützung, um den Angriff auf Platz 6 zu schaffen. Da freut es uns natürlich, dass wieder mehr Zuschauer in die Halle dürfen. Die FFP2-Maske ist auf die Dauer unangenehm, aber ein notwendiges Übel. Wir hoffen, dass unsere Fans nichtsdestotrotz in größerer Anzahl kommen und die Mannschaft pushen“, so Geschäftsführer Sven Gösch.

Auch im Hospitality-Bereich gibt es Lockerungen. Der VIP-Raum kann wieder geöffnet werden. Die Auslastung ist auf 50 Prozent begrenzt.

Die Crocodiles Hamburg bedanken sich ausdrücklich für die gute Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden.