You are currently viewing Lizenzunterlagen eingereicht

Lizenzunterlagen eingereicht

Am Dienstag vor einer Woche (31.05.2022) endete die Bewerbungsfrist für alle Profiligen unter dem Dach des Deutschen Eishockey Bundes. In den Oberligen Nord und Süd haben sich alle sportlich qualifizierten Clubs inklusive der Aufsteiger aus den Landesverbänden, Eissport-Verein Duisburg (Meister Regionalliga West) und EHC Klostersee (Meister Bayernliga), sowie des Absteigers aus der DEL2, Tölzer Löwen, um eine Zulassung beworben. Pro Forma haben auch die Eisbären Regensburg als sportlicher Aufsteiger in die DEL2 ihre Unterlagen eingereicht.

Die Oberliga Nord wird am 22.September 2022 in die Saison starten, im Süden geht´s am 30.September los. In beiden Ligen wurde sich auf eine Erhöhung der Importstellen von zwei auf drei verständigt. In den Oberligen wird dabei angestrebt, zur Spielzeit 2023/24 die transferkartenplichtigen Spieler wieder auf zwei zu reduzieren. Aufgrund des in Folge pandemiebedingter Entscheidungen (z.B. Aufstieg ohne Abstieg) momentan qualitativ und quantitativ sehr übersichtlichen Spielermarktes, vor allem was deutsche Athletinnen angeht, einigten sich der DEB und alle Vereinsvertreterinnen auf diesen vorübergehenden Schritt.

Über den Ausgang des Lizenzierungsverfahrens wird der Deutsche Eishockey Bund nach dessen Abschluss in den kommenden Wochen informieren.